Wie die station von Cauterets, ist der eintrag in der legende die berge

Wie die station von Cauterets, ist der eintrag in der legende der berge
Wie die station von Cauterets, ist der eintrag in der legende die berge

Sarah Bernhardt hatte seine stadtteile Cauterets. Es kam nicht von allein und war regelmäßig begleitet von ihrem geliebten haustiere, seine panther. Zu dem punkt, dass die insel, wo sie ging noch seinen namen trägt. Cauterets, am anfang von der anderen jahrhundert, ist die station «Jet Set». Der ort, wo man sein sollte, und gesehen werden. Während die winterliche Biarritz. In der tat, der architektur «Napoleon III» erinnert stark vergangenheit. Zu dieser zeit gab es zwei casinos : für die «armen» und die andere für die sehr reichen, die kamen, um eine gute zeit an der frischen luft der berge

Es ist das zeitalter der eroberung der gipfel, die ersten abenteurer gipfel treffen, Schöne pariser umhüllt, eine große und lange mäntel aus pelz. Louis Blériot, der flieger ist stammgast. Es kommt, denn es ist einer der einzigen orte, oder es ist der bob. Victor Hugo liebt, hat spazieren zu gehen. Er ist ein anhänger des Lac de Gaube. George Sand, Chateaubriand, verbringen auch… Es ist die schöne zeit, in jedem sinne des wortes.

Gezeichnet von Emile Allais

«pyrénéisme» wurde hier geboren. Mit dieser besonderen art der berg wird sich verbreiten. Ski alpin geht seinem erscheinen anfang der 1900er jahre. Vor den skiliften. Inspiriert von der ersten piste geöffnet, in den gleichen jahren… in Arcachon, die pioniere starten eine herausforderung : ski fahren auf schnee. Cauterets, so wird die wiege des skilaufs. Es gibt bereits skispringen. Der schnitt des präsidenten der Republik ist jedes jahr organisiert. Wie der könig von Spanien.

Im jahre 1936, der damalige bürgermeister, Dr. Thierry, schreibt das erste projekt, das von einem skigebiet. Es hat eine kaution muss, und die autorität : es ist Emile Allais, der vater des ski-Deutsch, eine legende mehrmals weltmeister. Seine tipps sind wertvoll und benachrichtigt. Der krieg nähert, wird das projekt schlafen gelegt, aber nach vier jahren arbeit, die ersten lifte öffnen, 1964.

Die Chamonix der Pyrenäen

Wenn die ära «jet-set» ist vorbei, der architektur ist geblieben. Und die dynamik der station übernommen hat. Hier die ganze palette von den freuden der berg ist in greifbarer nähe. Im sommer wie im winter. Cauterets, ist das basislager für expeditionen diejenigen, die den aufstieg über die «3 000». Es ist auch eine station bietet der ski nordisch an der brücke von Spanien. Sie ist die einzige «spot» surfen ist mit den gütesiegeln von Oakley dem hersteller und sponsor der surf-wettbewerben.

bergstation sie sich schneeverhältnisse immer sehr gut. Bis zum letzten jahr, wo sie war weltrekord schnee….insgesamt bis zu zehn meter schnee.

Der sommer kommt man mit dem Mountainbike fahren, auf das skigebiet speziell eingerichtet (mit einer spur, die, 2400 m höhe 900, bietet einen höhenunterschied von 1500m : es ist einzigartig !), aber es geht um familien, wander-sport. Und dann gibt es wasser ! Das kur-und das thermoludisme sind ein anker viele besucher an. Die kraft, Cauterets, es ist das anbieten einer stadt in die berge. Eine stadt, die immer eine menschliche dimension bietet alle serviceleistungen (schwimmbad, eisbahn, kino..) abzulenken skifahrer und nicht-skifahrer. Inmitten einer massiven pyrenäen ewig grandiose und spannende.

eins zwei drei… fartez : ski fahren in Cauterets bietet ihnen ein einzigartiges panorama auf die gipfel der Pyrenäen mit einer abfahrt von höchster strecke von mehr als 2 400 metern höhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.