Welche entschädigungen für die arbeitslosen ?

Prognose der Unédic : arbeitslosigkeit und defizit für 2013 und 2014 - kt - AFP
Prognose der Unédic : arbeitslosigkeit und defizit für 2013 und 2014 kt / AFP

Gewerkschaften und arbeitgeber setzen sich nun schon in dieser woche zu dem ordner, der arbeitslosenversicherung, aber die party sich schwierig. Die sozialpartner werden beginnen, die neuverhandlung der heutige vereinbarung Unedic (die stelle, geschäftsführer der arbeitslosenversicherung). Sie legt alle zwei oder drei jahre die voraussetzungen für die entschädigung der arbeitslosen und die höhe der beiträge der arbeitgeber und arbeitnehmer, die das regime finanziert. Das ziel ist der abschluss bis ende märz.

Die gespräche sollten ursprünglich erst im herbst, aber die arbeitgeberverbände haben beschlossen, einen report. Mit der hoffnung auch, dass sich die wirtschaftliche lage verbessert.

Aber die erholung auf sich warten: ende november 3,29 millionen arbeitslose, keine aktivität zeigten bei Pôle Emploi und da ein ausreichendes wachstum, der Arbeitslosen-und geht nicht davon aus reflux 2014. Was plomber ein wenig mehr über die konten der arbeitslosenversicherung, deren defizit voraussichtlich ende 2013 auf 4,1 milliarden euro und die schulden 17,9 milliarden, bevor sie klettern auf 22,3 milliarden im jahr 2014-ein rekord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.