Villefranche-de-Rouergue. Selbstverleugnung belohnt

stadistes haben, lief der konter macht./ Foto DDM-archiv S. B.
Die stadistes haben, lief der konter macht./ Foto DDM-archiv S. B.

Samstag abend, Cahors, die stadistes nicht gefallen haben, die arme, ganz im gegenteil, da setzten sie sich 1 tor: 0.

Ein anfang von teil profitieren Lotois, die belagerten das tor villefranchois aber ohne verwirklichen können. Allmählich werden die stadistes wieder auftauchen, kreuz und quer im gelände bestens und statt ein paar konter macht. Auf einem von ihnen, und nach einer schönen kollektiven bewegung, Xavier Vertbisky befindet sich zum schluss den führungstreffer kurz vor der halbzeit.

Sobald die erholung, die Lotois zusätzlich unter druck, sei es im spiel oder auf standardsituationen, aber die männer von coach Arnaud Viargues stehen dabei nicht und es gelingt ihnen, um das suchergebnis. Einen auswärtssieg, erworben durch ein team extrem solidarischen und respektvollen und richtlinien, die taktisch gelungen, sich anzupassen an den gegner.

die gruppe verdient, herzlichen glückwunsch mit einer besonderen erwähnung, der torwart Römischen Gottardo, kompromisslos in der regen und ein ball schwer zu meistern, und Egon Jensen, autor einer großen leistung, die trotz ihres jungen alters. Hoffen, dass dieses ergebnis ein klicken, um die partner der kapitän Lionel Foursac, um am besten ansprechen der phase zurück, beginnt am kommenden wochenende.

Plötzlich kalt, um die futter, die geneigt sind, zu Laurière, 2: 1, gegen eine opportunistische team Salles-Curan. Die stadistes bezahlt, ihr mangel an realismus zu beginn, wo sie hätte nehmen die punktzahl. Diese mangelnde effizienz schädlich waren, und sie müssen sehr schnell wieder zu spielen oben in der tabelle.

Die U19, verspätete zündung und begann katastrophal, sich verneigen, 4 2, Sébazac, und unentschieden, 2: 2, U17 gegen Unten Rouergue.

Zum ersten spiel der liga, die U15 erforderlich, 1: 0, gegen Naucelle, durch Ylias Harraoui.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.