Villefranche-de-Rouergue. Jean-Michel Bouyssié : «Bleiben mobilisiert»

Jean-Michel Bouyssié. /Foto DDM
Jean-Michel Bouyssié. /Foto DDM

«Bleiben mobilisiert, entschlossen und zuversichtlich», unter diesem titel, Jean-Michel Bouyssié, stadtrat sozialistischen präsentiert seine wünsche.

«Ein neues jahr, es ist die rückkehr der guten absichten und prognosen. Schwer zu wissen, welche ereignisse prägen wirklich das jahr 2014. Es gibt dazu finden sie im dezember…

Aber es gibt veranstaltungen geplant, mit denen man kennt das datum und die reichweite im voraus.

Ich halte drei : die kommunalwahlen im märz, zum aufbau einer gemeinsamen ehrgeizige, bürgerinitiative, die dynamik, brüderliche und solidarische. Dass jeder euro, der ausgegeben oder ein-euro-nützlich. Die europawahlen im mai, um noch mehr sinn, in der europäischen Union, gegen diejenigen, die wollen zurück in den alten grenzen, und aus der euro-zone. Die ermordung von Jean Jaurès, 31. 2014 wird das jahr des hundertjährigen krieges von 1914-18, an dem der abgeordnete von Carmaux stand, heißt «nie wieder», dass unser land muss zu ehren. So muss man manchmal annehmen, krieg, man darf nie aufgeben, die idee des friedens und der gerechtigkeit. «Die behauptung der frieden ist der größte kämpfe», sagte Jaurès.

Das raumklima bereit, die flanke der sündenbock und lösungen, die wunder, die in der vergangenheit haben dazu geführt, dass der katastrophen.

Bleiben mobilisiert, entschlossen und zuversichtlich.

Leben 2014 intensiv und stellen neue herausforderungen für die zukunft.

Bona annada, bonaür santat, plan granada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.