Vic-Fezensac. Die glückwünsche des Club taurin vicois

Der präsident Marcel Garzelli mit den wünschen./Foto DDM Alain Duprat.
Der präsident Marcel Garzelli mit den wünschen./Foto DDM Alain Duprat.

In den räumlichkeiten der rezeption, in der gegenwart von vielen freunden und der lokalen behörden, der präsident des Club taurin vicois Marcel Garzelli hat, hatte einen gedanken für alle diejenigen, die uns verlassen haben. 2013, der ehemalige präsident Jean Fitte verstorben ist. Viele mitglieder des clubs haben einen lieben menschen verloren : die familien Delinière, Garibaldi, Pujo, Garzelli und freunde. Veränderungen stattgefunden haben, im jahr 2013 aber, trotz des wetters … hm, der Club taurin vicois hob den kopf. Neue hoffnungen sind erlaubt. Ein großes lob gebührt der ganzen mannschaft, die funktioniert, ohne den schatten einer polemik. Sie kommen sah in kraft, die eine große anzahl von jungen menschen. 2014, das harte gesetz der demokratie setzt sich in bewegung, ein neues team ist aufgerufen zu haben. Der große wunsch des präsidenten Garzelli : «wir müssen dafür sorgen, dass Vic wieder in die stadt, wo man pflegt das gefühl der feier und fest zement aus unserer stadt, sofern sie zwischen den generationen. Mehr denn je muss die stadt solidarisch und wir, Club taurin, wir sind solidarisch». Der einzige wermutstropfen für den präsidenten ist es, vor ihm die antis alles : anticorridas, anticourses landes, antichasse, antifoie fett… Für ihn, er muss sich gegen diese invasion : gegenüber den liebhaber, stierkämpfe müssen zusammenstehen und lassen sie ihre meinungsverschiedenheiten in der garderobe. Marcel Er wollte danken, die verbände vicoises, die sich mit der animation von Vic und alle, die sie begleiten, um ihre leidenschaft kann sich fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.