Vexim : bpiFrance nehmen wird, 10% des kapitals

Vincent Gardès, der chef von Vexim bereits verkauft 9 000 geräte «SpineJack» in ganz Europa./DDM David Bécus
Vincent Gardès, der chef von Vexim bereits verkauft 9 000 geräte «SpineJack» in ganz Europa./DDM David Bécus

anlässlich einer kapitalerhöhung von zehn millionen euro, die bank für öffentliche investitionen (BPI) zwischen dem kapital Vexim, gesellschaft toulouse börsennotiertes unternehmen.

Vincent Gardès ist ein mann, der sagt, was er tut, und tut, was er sagt. Und ein manager, der seine versprechen hält und seine ziele, die Börse liebt. Die gesellschaft Vexim spezialisiert auf die herstellung und der vertrieb von medizinischen geräten für die behandlung von wirbelfrakturen kommt in der tat zu veröffentlichen, umsatz stark gestiegen, in übereinstimmung mit den obigen. Mit 6,1 M€ im jahr 2013 veröffentlicht, die KMU installiert Balma multipliziert mit 2,2 umsatz war mit 2,7 M€ ein jahr zuvor. Ergebnisse glücklicher während Vexim startet eine kapitalerhöhung von zehn millionen euro zur finanzierung dieses starke wachstum ist.

Auf diese zehn millionen, bpiFrance bringt fünf wird, 10% des kapitals am ende der operation. Die aktionäre historischen Truffle Capital und Banexi Ventures Partners, die im besitz der heute 75% des kapitals werden ihren anteil zu fallen 60 %. Die schwimmende, das heißt, die aktien der gesellschaft kann ausgetauscht werden, an der börse wird von 20 bis 25 %. Außerdem ist ein pakt zwischen den aktionären historischen bpiFrance und das management von Vexim versiegelt für drei jahre in diesem block, die sich nicht verkaufen.

Die geld kosten dieser kapitalerhöhung wird Vexim erreichen der finanziellen rentabilität erwartet für das jahr 2015. «Unser finanzieller bedarf für 2014 ist von 9,4 mio€. Die kapitalerhöhung wir erreichen, 2015 soll unsere erste jahr empfänger», erklärt Vincent Gard.

der angriff der us-markt und asiatischen

Das geld gehoben wird auch die finanzierung einer implantation in den Usa, wo die schritte sanitäre bei der us Food and Drug Administration (FAA) wurden bereits eingeleitet. Eine klinische studie, um die zulassung flaggschiff-produkt Vexim «SpineJack» wird in der tat gestartet werden. Bleibt bilden ein netzwerk vertriebspartner, handelsvertreter und chirurgen referenten. Gleichzeitig ist das produkt von franzosen, wird auch auf den markt gebracht, südostasien, wo ein netz von distributoren ist derzeit im aufbau.

So viele relais wachstum, die werden sich von der KMU Balma auf seinem globalen markt. In vier jahren wurde der umsatz verfünffacht. «Wir ernten die früchte unserer bemühungen des geschäfts in den ländern schlüssel in Europa, wo wir zweigstellen eröffnet live», erklärt Vincent Gardès, der CEO von Vexim. Das ziel ist es, bereits in diesem jahr 10 % marktanteil in Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien. Diese beiden länder werden verstärkt kommerzielle um die entwicklung zu beschleunigen.

Diese perspektiven nicht verhindern, dass die KMU zu halten, eine hohe investitionen in forschung und entwicklung. «Wir investieren 10 % der fue-insbesondere, um ein neues gerät zu reparieren, frakturen, die schwersten», bestätigt Vincent Gardès. 2014 zwei neue ingenieure werden so eingestellt Balma die ankündigung einer weiteren anstieg der investitionen in f & e,

wirkung PEA KMU ?

Vexim hoffe, verführen die anleger für seine kapitalerhöhung auch mit dem neuen produkt der regierung : der PEA KMU. Dieser plan d ‚ épargne en actions öffnet jetzt den KMU und midcap-unternehmen seit dem 1. januar 2014. Es können investitionen von bis zu 75 000 euro pro plan in die steuerlichen rahmenbedingungen attraktiv.

Schreibe einen Kommentar