USM bringt porzellan intakt

Die teamkollegen Romain Lauga haben fort, indem sie suchen einen sieg bonifiée auf dem rasen Beaublanc, im land der porzellan. Ein sieg beweiskraft, während die gewöhnlichen sterblichen, die sich an das hinspiel vorhersehen konnte, ein spiel der kompliziertesten für die spieler, die stadt von Ingres. «Das war ein spiel sehr gefreut, bei dem alle spieler haben bewiesen, zusammenhalt und wunsch erfüllte sich der trainer Xavier Péméja. In einem spiel, hart, Tarn-et-Garonnais gebaut haben ihren sieg mit viel gelassenheit und anwendung. Auf einem grundstück feucht und schwer, der erste versuch, Florent, die Er gemacht hat, das höchste gut, damit die «grün und schwarz», um den unterschied in der ersten halbzeit. In der zweiten halbzeit, der exploit auf 60 meter Florent Cazeaux verschenken würde die luft in dem moment, wo die Limousins redevenaient gefährlich vor in kraft Salim Boukanoucha nicht wien beenden der arbeit mit dem bonus für die offensive, die nach einem schönen kollektiven handelns. USM bleibt auf seine schöne dynamik gewinnt. Also, auf dem rasen einen gegner, musste sich durchzusetzen, und kämpfte bis zur letzten sekunde, die spieler sapiacains sind aus gekaut, aber glücklich in diskussionen mit bravour und kaltblütig von der ersten bis zur letzten minute.

Nach dem spiel halbton gewonnen gegen Rodez, acht tage früher, Sapiac, die Tarn-et-Garonnais machten einen starken eindruck in Limoges.

Eine bank vorhanden

Dies ermöglicht ihnen, zu festigen und auszubauen, stark ihre führende nationale meisterschaft des Bundes 1. In diesem monat januar die dritte und letzte termin, alles so kompliziert, wie die ersten beiden, " erwartet am kommenden samstag, Lormont, die männer der präsidenten Max Lafargue, Thierry Eychenne und Daniel Bory. Der sieg in Limoges ist umso wichtiger, als Xavier Péméja und Philippe Mothe hatten nicht weniger als 11 veränderungen ihrer fünfzehn start siegreich.. Dies zeigt, wenn es sein müsse, dass das USM hat banc. Auch der eingang der stellvertreter im land der porzellan wird sich bewährt samstag in den späten abend. Am kommenden samstag, Gironde, Montauban wird wieder das team zu schlagen. Die Sapiacains daran gewöhnt und es sieht nicht beeindrucken. Ein weiterer sieg würde sich stark auf die geister und die könnte man dann ernsthaft in erwägung ziehen, eine strecke von henne perfekt. Auch wenn es ihnen nicht vorgreifen nichts für das finale, das wäre jedoch ein signal keineswegs trivial und kostenlos, ins leben gerufen gegenüber der rugby-Bundes-1. Was legitimiert eine klare ziele und präzise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.