Und am ende der show von Dieudonné abgesagt

Gestern abend, die fans der polemiker vor dem Zenith de Nantes unter aufsicht./ AFP
Gestern abend haben die fans des polemiker vor dem Zenith de Nantes unter aufsicht./ AFP

Der tag gestern hat sich im rhythmus der wendungen in der kräftespiel Dieudonné und innenminister Manuel Valls. Beginnend zunächst mit der entscheidung des gerichts von Nantes von anfang an in den tag – packt der anwalt des polemiker – zu brechen, die rundschreiben des präfekten, und somit erlauben, die durchfhrung der show am abend selbst auf dem höhepunkt der stadt. Eine entscheidung, was zu einer reaktion auf Twitter von ex-komiker, in einem ganz eigenen stil : «Manu fühlst du ? Vielen dank für ihre unterstützung !!! An diesem abend im Zenith !!»

Am morgen, Manuel Valls hatte, schien der boden bereitet, indem er erklärt, dass man manchmal lesen sie die risiken in der politik. Aber während einige seiner gegner sprachen von einem «schlag ins gesicht» der minister hat angekündigt, die unmittelbaren erfassung des staatsrates.

das Zweite zurückprallen, das höchste verwaltungsgericht des landes hat beschlossen, zusammen, zwei stunden später, und seine entscheidung, die vor dem beginn der show. Eine tatsache, die extrem selten. Während dieser zeit, in Nantes, die ersten fans hatten sich zu sammeln, vor den verschlossenen türen des Zenith.

der dritte wendung trat der bekanntgabe der entscheidung des staatsrates, kurz nach 18.30 uhr, nahm die gegen den fuß des gerichts von Nantes und der rechtsprechung in diesem bereich, in der ablehnung der aussetzung der entscheidung des präfekten. Eine entscheidung überraschung, schnell begrüsst von Manuel Valls als «sieg für die Republik», sondern verhöhnt wird von vielen juristen und verteidiger der meinungsfreiheit. Der anwalt von Dieudonné, Jacques Verdier, ist, ihm erklärt, «enttäuscht». Vor dem zaun, Nantes, mehr als 5 600 zuschauern schossen, hue, skandierten den namen von Dieudonné, und sangen sogar die Marseillaise, in der hoffnung, eine erscheinung, die von ihrem «idol» oder gar eine leistung im freien, wie dies in erwägung gezogen worden wäre. Aber das werden ein wenig später nach hause ruhig bei ihnen.

am frühen nachmittag, Dieudonné, der aussah wie ein held für seine fans, am frühen abend geworden war, ein märtyrer zu werden. Jenseits der kampf vor gericht, die zwischen ihm und der minister, der kampf der medien tobt drehen kann, mit dem vorteil, dass polemiker. Diese gefahr auch nicht stoppen, da Nantes ist, dass der erste tag der tour in der provinz von ex-komiker. Heute abend, es wird erwartet, Tours, für eine darstellung in einem raum im zentrum der stadt ausverkauften vor 2 000 personen. Aber der bürgermeister nahm folgende verbot, das verwaltungsgericht Orleans, und davon hängt der stadt, wurde beschlagnahmt, der von einem zuschauer unzufrieden. Die entscheidung wird voraussichtlich in den tag, und dürfte es aller wahrscheinlichkeit nach, folgen sie der regierungsrat. Denn wenn diese nicht notwendig, rechtlich, sie ist motiviert von der art und weise, breit genug, um die anderen gerichtlichen instanzen richten sich darauf. Beintôt das klatschen am ende?

Schreibe einen Kommentar