Ukraine: 50.000 menschen demonstrieren gegen den tabassage eines gegners

demonstranten pro-europäer bei einer kundgebung in Kiew. - Sergej Supinsky - AFP
Demonstranten pro-europäer bei einer kundgebung in Kiew. Sergej Supinsky / AFP

Rund 50.000 menschen demonstrierten am sonntag im zentrum von Kiew gegen die prügel der ex-innenminister der ukraine und gegner, Jurij Luzenko, in der freitag zu zusammenstößen zwischen demonstranten und der polizei, fand am sonntag ein journalist der nachrichtenagentur AFP.

Die aggression von Herrn Luzenko, der 49-jährige in einem krankenhaus aufgrund einer gehirnerschütterung, "zeigt die willkür in unserem land. Die polizei vor gar nichts zurück, auch vor seinem ehemaligen leiter", sagte der rentner Anatoli Radiouk.

Juri Luzenko, 49 jahre, ein ex-mitglied einfluss des pro-westlichen regierung der ehemaligen premierministerin der ukraine, Julia Timoschenko, wurde ins krankenhaus eingeliefert freitag abend auf der intensivstation in folge zu zusammenstößen zwischen demonstranten pro-europäischen und der polizei in der nähe von einem gericht in Kiew.

Er erhielt zehn schläge mit dem schlagstock auf den kopf, nach seinem sprecher, Larissa Sargan.

im Krankenhaus samstag abend, Herr Luzenko ist derzeit in einem stationären zustand, aber "niemand außer seiner angehörigen nicht befugt ist, sie zu sehen", sagte Frau Sargan.

insgesamt zwanzig gegner wurden verletzt, als demonstranten pro-europäer haben versucht, zu verhindern, dass die polizei zu nehmen und sie im gefängnis, drei männer verurteilt freitag haben wollte springen 2011 eine statue von Lenin.

Die Ukraine ist das theater, das seit dem 21. november demonstrationen für die europäische integration nach der weigerung der behörden, von der unterzeichnung eines assoziierungsabkommens mit der europäischen Union in vorbereitung seit drei jahren zugunsten der wirtschaftlichen zusammenarbeit mit Moskau.

Der unterzeichnung am 17. dezember in Moskau von wirtschaftsabkommen, die beabsichtigen, einen kredit von 15 milliarden dollar in die Ukraine und der rückgang von einem drittel des preises für russisches gas, zum zeitpunkt, wo das land an den rand der insolvenz, schien aus der ruhe bringen, die führer dieser protest, ohne vorherige seit der "Revolution in orange" pro-westlichen 2004.

Aber die aggression der journalist ukrainische opposition Tetiana Tchornovol, rouée schläge ende dezember von unbekannten, sowie Jurij Luzenko, scheinen gegeben zu haben, einen neuen atem-bewegung, die fordert den rücktritt von präsident und der rücktritt der regierung.

"Die proteste fortgesetzt werden müssen, ( … ). Wir werden alles tun, um (…) das system ändern, ermöglicht es der polizei, die von menschen getroffen", sagte der berühmte boxer und einer der führer der ukrainischen opposition, Vitali Klitschko, in einer erklärung.

"Wir werden kämpfen (…). Und dass sie uns hören, starten wir zu einem landesweiten streik, zuerst eine warnung, wird sehr kurz sein, und eine echte streik von langer dauer", hat er gesagt.

mit einem anderen führer der opposition, Arsenij Iatseniuok, hat angekündigt, dass ein abgeordneter der opposition ukrainischen musste am mittwoch in den Usa in Washington zu fragen, die sanktionen gegen den innenminister Vitali Zakhartchenko, und "seine band, die gegen das gesetz und die Verfassung" in der Ukraine, in einer rede vor dem us-Senat.

Eine neue veranstaltung der ukrainischen opposition zur zusammenzubringen, etwa 100.000 menschen soll in Kiew am 19 januar, laut Herrn Klitschko.

Schreibe einen Kommentar