Souillac. Der ESCG drängt sich außerhalb

Um diese vor dem letzten tag der phase gehen, (die letzte findet am samstag, dem 18. januar mit der rezeption von Grisolles), der ESCG bewegte sich gestern abend in Villefranche de Rouergue, starken und erfahrenen team und brauchen punkte, um aus dem gefahrenbereich (9. 12 mit 17 punkten vor dieser 10 tag).

Ein treffen, das gestaltete sich so schwierig für die gruppe von Didier Faurel und Imad Belfoul hat bestätigt, sodass der sieg seiner form der zeit.

Doch alles hatte nicht gut begonnen für Lotois ein wenig anlaß zu balbutiaient ihren fußball im mittelfeld, ohne sich zu beschaffen, echte torchancen wenn nicht der schuss von Sebastian Chaylac in der 45 minute traf die latte. Von ihrer seite die. sich zeigt, schüchtern, kam man in der pause auf das ergebnis der logischen 0: 0.

in Der zweiten halbzeit sehen die Lotois um ein wenig mehr rhythmus und bewegung, ohne sich jedoch zu erstellen, große torchancen. Villefranche de Rouergue wird versuchen, die sperre Lotois aber die abwehr stand gut, und in der nachspielzeit gegen folgeschäden nach einem pass von Jaadane, Cédric Caminade ließ den ball mit seinem team so den siegtreffer.

villefranche 0 – ESCG 1

MT : 0-0.

Ziel der ESCG : Caminade (93).

Schreibe einen Kommentar