Seine-et-Marne. Ein polizist schwer verletzt nach einem angriff auf das auto widder

Elmshorn, Seine-et-Marne. - Idé.
Elmshorn, Seine-et-Marne. Idé. /

Zwei policers wurden verletzt, eine davon schwer; an diesem montag morgen, während sie versuchten, sprechen die autoren ein, bricht das auto widder post im zentrum von Elmshorn, Seine-et-Marne.

Der polizist am stärksten erreicht arbeitet für die brigade anti-kriminalität (FACH) der polizeiwache in Moissy-Crémayel. Mit einem trauma, diese "beamten erfahrenen" wurde ins krankenhaus "in ernstem zustand" Kremlin-Bicêtre, aber, nach den ärzten, seine tage seien nicht in gefahr.
Nach den ersten ermittlungen geht hervor, dass "ein team von kriminellen organisiert", bestehend aus mindestens sechs personen, griffen früh am montag bei der post in dieser gemeinde mit 10 000 einwohnern, die etwa vierzig kilometer südöstlich von Paris. Die täter kamen an bord von vier fahrzeuge, darunter zwei 4X4, dass sie geplant haben, gegen das gebäude, um zu erzwingen, eingang, fügte dieser quelle. Es wurden "angestochen, ein rolltor", bevor sie "eine kette um ein safe" für das ziehen an der außenseite und an sich reißen, berichtete eine quelle in der nähe der untersuchung. "Es ist die kriminalität brutal, eine echte arbeit wilden", sagte sie betont.

Die täter "waren gerade fertig, ihre operationen" als die polizisten aufgerufen, vor ort haben versucht, sie zu stoppen", fügte die quelle der polizei. Die beiden polizisten wurden verletzt, die von den gleichen wagen, gezogen, die auf etwa 200 meter mehr gespiked der beiden. Eine untersuchung wurde eingeleitet und übertragen der kriminalpolizei von Versailles.
Freitag, eine agentur der bank Gezüchtet wurde angegriffen, als das auto widder in der gleichen stadt Elmshorn, ohne zu verletzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.