Saint-Orens-de-Gameville. Malepère : ein jahr nach

Für neue fahrten von bus, alle wege führen nach Malepère !
Für neue fahrten von bus, alle wege führen nach Malepère !

Im märz 2013, die verkehr der gemeinde änderten sich mit der einführung der LMSE (Multimodale Verbindung Süd-Ost). Malepère wurde dann ein ort, konvergenzen, Saint-Orens ist jetzt verbunden mit den beiden u-bahn-linien. Im november 2013 für den parkplatz relais Malepère öffnete. Fast ein jahr nach den ersten feststellungen zu sehen. 25 % von Saint-Orennais mehr verwenden sie die zeile 78. Der 83 kennt einen anstieg der besucherzahlen von 5 bis 10 %. Die benutzung von bus für die fahrt in der gemeinde scheint auch erhöht haben. Die neuen linien bieten eine masche mehr erweitert, quartiere am besten erschlossenen und trennfrequenzen näher zusammen. Die busse fahren bis spät in die nacht und sind häufiger am sonntag. Bleibt, dass einige nutzer beklagen, dass der 78 nicht, die bringt mehr direkt im zentrum der stadt. Hervé, nutzer die online-zeugt : «Ich habe den bus nehmen, während vier monaten mit der alten linie der 78. Es war weniger stressig, als das auto. Aber heute, mit der stopp-Malepère würde mich motiviert mehr zu nehmen. Das problem ist nicht so sehr, um in Toulouse, denn es gibt viele bus-10. Dies ist vor allem auf dem rückweg, die häufigkeit der 78 ist sehr beabstandet. Was man gewonnen hat ?». Christian Sempé, vize-präsident von Toulouse Metropole, antwortet : «Die notwendigkeit, ein-und aussteigen 78 ich schade. Diese bruchlast dessen bin ich mir bewusst und das zu beschränken, wird er wahrscheinlich frequenzen erhöhen. TISSEO und der Städtischen Gemeinschaft arbeiten an der verbesserung Malepère und alles, was mit seiner tätigkeit». Ein weiteres projekt ist im gange : die ankunft der u-bahn vor den toren von Saint-Orens. Die städtische gemeinschaft gekauft hat eine diagonale, mit denen die umgehung der gemeinde, wovon man spricht, seit nun 30 jahren. Abhilfe wird die verbindung zwischen den wirtschaftsräumen Labège und der Route de Revel. Der bürgermeister erläutert, dass «diese problemumgehung wird umso wichtiger, mit der verlängerung der u-bahnlinie B bis Sicoval. es wird noch mehr relevant und diejenigen, die dagegen sind, führen einen kampf nachhut».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.