Saint-Juéry. Das cosplay ist die leidenschaft von Mylène

Mylène, Émeline und freundinnen verschleierte für cosplay.
Mylène, Émeline und freundinnen verschleierte für cosplay.

Mylène Constans ist eine junge frau von 22 jahren, die gerade ein CAP kindheit und arbeitet als mütterliche hilfe. Sie hat eine leidenschaft für ganz besonders, cosplay, die darin besteht, verkleiden sich als manga-figuren, spiele, video-und science-fiction. «Ich entdeckte die welt der manga im kollegium und im internet surfen, habe ich menschen gefunden, die kostüme tragen ihre lieblings-charaktere. Der schlag mit freunden, haben wir begonnen, die herstellung unserer kostüme mit alten klamotten, auf denen man rajoutait 2 bis 3 elemente.» Mylène wählt seine verkleidungen nach der charaktere, die sie mag und wie sie noch im stadium neuling der naht, die sie wählt, der kostüme, die nicht zu schwer sind. Im internet entdeckte sie der TGS, Toulouse-Game-Show, und sie ging auf die erste vereinbarung. Sie ist an bord seiner schwester Émeline und ihre freundinnen, die sie getan hat, entdecken cosplay. Hat Toulouse, traf sie die tollen teams der web-serie Noob, Flander’s-Konzerns und der besucher aus der zukunft, der schauspieler Corin Nemec gespielt, die in Parker Lewis und Jonas Quinn von Stargate SG1. Diese zwei tage wahnsinn heftig sind der treffpunkt für fans von manga und um nichts in der welt Mylène und Émeline nicht fehlen. «Es ist so schön, ein spaziergang durch die gassen der übereinkommen, machen fotos, verbringen sie zeit mit der cosplayer, ideen auszutauschen. Spielen eine rolle bei der flucht aus dem alltag», sagt Émeline. Die mädchen lieben es, stundenlang, während sie im urlaub sind und die herstellung der kostüme.

Schreibe einen Kommentar