Saint-Christophe-Vallon. Michel Sirvain hält, Christian Gomez präsentiert sich

Michel Sirvain (rechts) präsentierte Christian Gomez, der bereit war, « übernehmen »./Foto DDM
Michel Sirvain (rechts) präsentierte Christian Gomez, der bereit war, « übernehmen »./Foto DDM

«das ist 19 jahre, dass ich die ehre habe, zu der bürgermeister dieser gemeinde, ihr bürgermeister. – Bis 74-jährigen, aber ich kann ihnen versichern, gesund, traf ich die entscheidung, vernünftig, mich nicht zu vertreten, bei den nächsten kommunalwahlen im märz». Es ist eine emotion, die sich kaum enthalten, dass Michel Sirvain kündigte seinen rückzug aus der kommunalpolitik, bei der feierlichen gelübde, in anwesenheit von personal der gemeinde und vertretern der verbände. «Dieser funktion hat er gesagt, ich habe ihn ausgeübt zu nahezu 100% meiner zeit im ruhestand, der für 3 mandate, mit männern und frauen, die ich die ehre hatte, sie an meiner seite und immer haben die arbeiten für das gemeinwohl». Michel Sirvain «stolz auf die arbeit» nutzte die gelegenheit, um aufzuzählen, die lange liste der wichtigen arbeiten durchgeführt, so dass die ausrüstung in hardware-sonstiges: – baggerlader, traktor, van / kleinbus, van / kleinbus, gebrauchtfahrzeug 7 plätze für den transport in der schule. «Wenn unsere gemeinde hat sich so gut entwickelt, fuhr er fort, unter anderem von 850 einwohner 1995 bis 1200 heute, es ist nicht so, dass der wille der auserwählten. Es dauerte, dass alle beteiligten an einem strang ziehen». Michel Sirvain hat dann wandte herzlich danken allen verantwortlichen der vereine für ihr engagement, ihre kreativität und ihre ehrenamtliche arbeit sowie das gesamte personal der gemeinde für die erfüllung der aufgaben mit kompetenz und seriosität. «Aus tiefstem herzen sage ich danke für all das glück, dass sie mir mitgebracht haben».

lang anhaltendem applaus begrüßten die intervention des bürgermeisters sehr bewegt, wünschte alles gute Christian Gomez, stadtrat ausgehend. Letzteres war nämlich vereinbart, führen eine liste teilweise erneuert im märz nächsten jahres, erklärte sich«, die zwar weniger verfügbar, Michel Sirvain, aber eine herausforderung für die weitere arbeit verpflichtet». Der abend endete mit dem topf, der freundschaft und der traditionellen aufteilung der platte der könige.

Schreibe einen Kommentar