Rodez. 2013 : schwarzes jahr auf den straßen

Diese ausgabe der straße tödlich aufgetreten ist Maleville auf CD1 im vergangenen november. /Foto DDM
Diese ausgabe der straße tödlich aufgetreten ist Maleville auf CD1 im vergangenen november. /Foto DDM

im Vergleich zu 2012 bilanz accidentologique mitte dezember beläuft sich auf 34 getötet, gegen 15 2012 . Die sicherheitskräfte, polizei und gendarmerie, haben kompatibilität 184 unfälle mit personenschäden und 250 verletzt. 2013

Das jahr 2013 bleibt leider in die annalen der Aveyron als schwarzes jahr in bezug zusammenbrachte im straßenverkehr. Mit den statistiken, die von der präfektur des departements, die über statistiken, mit einem rückgang von zehn jahren kann man feststellen, dass mit ausnahme des jahres 2005, wo die straßen des Rouergue getötet hatten, 39 personen, die total erstaunlich, 2013 beläuft sich auf 34 getötet, in der tödlichen unfälle auf der straße.

Dies ist der zweite schlechteste bilanz jährlich in zehn jahren direkt vor dem jahr 2004, in dem die polizei und gendarmerie haben festgestellt, 33morts auf den straßen aveyronnaises. Eins ist sicher, diese bilanz wird durch die dienste der präfekturen ende dezember überschreibt dem vorjahr, wo es «nur» 15 getötet ende 2012. Die anzahl der stationären blitzer in Aveyron hat zugenommen, die arglist der kräfte, die reihenfolge und die anzahl der kontrollen auf der strasse nicht zurückgegangen, und doch ist die zahl der todesopfer bei verkehrsunfällen hat sich mehr als verdoppelt.

die zahl Der toten im Aveyron war 19, 2010, 30, 2011, 19 2012 und damit 34 (2013).

die zahl Der verletzten im krankenhaus-die verletzten nicht hospitlaisés fallen nicht in den offiziellen statistiken – tür zu 250 personen pou rlan vergangenheit.

Dies ist die höchste summe seit 2008, wo wir waren 272 verletzten geführt in krankenhäusern. Was die zahlen der unfälle mit personenschaden, er beläuft sich für 2013 auf 184 dort noch das wichtigste der letzten fünf jahre, da muss man aufs 2008 zu beobachten, mehr unfälle mit personenschaden Aveyron mit insgesamt 272.

Wenn Aveyron nicht weiterhin werden die meister der unsicherheit im straßenverkehr im jahr 2014, während die zahl der toten auf den straßen frankreichs, der rückgang jedes jahr, seine bewohner werden müssen beiseite, der rausch der geschwindigkeit, die drogen oder alkohol am steuer zu fahren, wie und verantwortlich handelndes in Aveyron als anderswo.

die zahl Rodez. Die zahl : 34

getötet > auf den straßen von Aveyron. Das ist die katastrophale bilanz des jahres 2013 gegen 19 toten auf den straßen aveyronnaises 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.