Quint-Fonsegrives. Judo : zwei goldmedaillen an diesem wochenende

Die kadetten des judo-club Quint-Fonsegrives turnier Kondom.
Die kadetten des judo-club Quint-Fonsegrives, beim turnier in Condom.

Samstag, sechs judoka des Quint-Fonsegrives machten den club-turnier regionale kadetten Kondom. Oliver Größe, wieder vertrauen in sie, sicherte sich den ersten platz und gewann alle seine kämpfe durch ippon. Tanguy Chaminade geschlagen in gruppe qualifikation, sich wieder in der tabelle endgültig und lässt nicht seine chance ; er holt sich den zweiten sieg des tages nach einem tollen kampf im finale, er hat es verstanden, verwalten end-to-end. Die anderen judoka Céline Labau und Camille Paga gestehen sich einen 9. platz und Thomas lachen speicherbecken borna und Ugo Fernandez, sie konnten es nicht, sich zu klassifizieren, sondern erhalten eine neue erfahrung vor der meisterschaft.

Am selben tag, der club war auch vertreten durch Maria Merz, Nicolas Stevendart und Gregor von Der Größe im dritten praktikum minimal organisiert durch das comité départemental judo-Haute-Garonne.

Immer am samstag sind die kleinsten vertreter der club der traditionelle schnitt von Mons.

Schließlich sonntag, kompliment an diesem wochenende judo ist Römischen Bielaire und Grégory Jouravleff, die ausgerichtet sind auf das turnier senior Toulouse ; Römische ausweg aus huhn konnte aber nicht überwinden der zweiten runde in der tabelle endgültig. Was Grégory er musste sich nur knapp geschlagen (die punkte), was ihm nicht erlaubt, die teilnahme an der endrunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.