ProA: Paris Levallois und Gravelines spielen ihre letzten 8 sekunden klammheimlich

Das team von Paris Levallois feiert das titrede champions league-der ProA und gewann gegen Nanterre im Vendespace von Mouilleron le Captif geschrieben - Jean-Francois Monier - AFP/Archiv
Das team von Paris Levallois feiert das titrede champions league-der ProA und gewann gegen Nanterre im Vendespace von Mouilleron le Captif geschrieben Jean-Francois Monier / AFP/Archiv

Es müsse schluss dieses dunkle ordner ein für alle mal: Paris-Levallois und Gravelines spielten montag, catimini, 8 sekunden fehlten, um zu bestätigen begegnung des 14. dezember letzten unterbrochen, nachdem ein riesentumult.

Vier spieler des P-L und zwei von Gravelines sich nimmt diese förmlichkeit verlangt von der Ligue nationale de basket (LNB), und nach dem der score ist gleich geblieben (86-78).

Das spiel wieder aufgenommen wurde, auf ein fitness-spiel im stade Pierre de Coubertin leer. Kein gegner spielte den ball im Pariser Vincent Birnbaum, während die 7-sekunden-9/10, in denen es nur geprellt werden.

sobald die zeit abgelaufen ist, die Yankees sind sofort gegangen. Treffen sie Evreux (ProB), am dienstag abend, Coupe de France.

"Der coach hat gesagt, dass man nicht shootait nicht", erklärte Birnbaum der nachrichtenagentur AFP. "Wir warnen die gegner, man hielt den ball, es fühlte sich sportlich. Sie (anmerkung: die spieler von Gravelines) waren sich alle einig, da sie uns nicht angegriffen", fügte er hinzu.

"Es ist seltsam, wie situation, aber wenn dies dient ende dieser geschichte, das ist auch gut so".

Am 27 dezember, die disziplinarkommission der LNB ausgesetzt hatte, sechs spieler für mehrere spiele bauernhof nach dieser schlägerei, war überrascht, eine basketball-deutsch selten über diese art von ausschreitungen.

‚Kein streit‘ zwischen den beiden clubs

Jawad Williams (P-L) hatte, beendete der schwersten sanktion, mit ausschluss von parkett bis zum 30. märz in allen wettbewerben.

Die anderen spieler, ist die strafe der suspension geschlossen sind, neben Paris-Levallois, Daniel Ewing (6), und neben Gravelines Cyril Akpomedah (6), Yannick Bokolo (4 spiele, davon 2 fest), Yakhouba Diawara (3, 1) und John Holland (2, 1).

Das handgemenge hatte, brach ein streit zwischen der rückseite Daniel Ewing und ihr kollege Yannick Bokolo. Die suite hatte eskaliert. Die Us-Jawad Williams, insbesondere, war ringsum von hals John Holland, ein spieler von Gravelines, zehn sekunden lang.

Das ergebnis der begegnung wurde nicht zugelassen, die verordnung der LNB festgelegt, dass spiel begonnen hat zu gehen, um sich ihrem ende zu. Dies ist nun geschehen.

Nach diesem pugilat dringend, verurteilt von der LNB, die meisten protagonisten hatten, entschuldigte sich via Twitter. Die beiden vereine hatten beklagt den kampf, aber waren, wies die verantwortung.

Aber am montag war die stimmung eindeutig beruhigung. "Es gibt absolut keine streit zwischen Paris-Levallois und Gravelines", versicherte Christian Devos, präsident von Gravelines, nach diesen 8 sekunden finale.

"Die beiden vereine verstehen sich sehr gut, das macht 40 jahren kennt man sich mit höhen und tiefen, aber es gibt keinen grund, um die vereine in frage".

Auf der schlägerei selbst, das P-L-sagte der nachrichtenagentur AFP, nicht widerspruch gegen die entscheidungen. Im gegensatz dazu, Gravelines angezeigt hatte der sanktionen "ungerechten".

"nach diesem urteil vollkommen ungerecht, BCM Gravelines-Dunkerque, wird nun verwenden, alle rechtsmittel geltend zu machen, das recht und die wiederherstellung der wahrheit", angegeben hatte der club in einer pressemitteilung, 27. dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.