Pamiers. Christian Laffitte : «Der FCP reist, um zu gewinnen»

Christian Laffitte denke, dass der FCP kann ein ergebnis von unterwegs Villeneuve-de-Rivière./Foto DDM L. P.
Christian Laffitte denke, dass der FCP kann ein ergebnis von unterwegs Villeneuve-de-Rivière./Foto DDM L. P.

Zurück zu den laufenden angelegenheiten, die für den FCP, was sich bewegt morgen in Villeneuve-de-Rivière für die meisterschaft zählen promotion-liga (anpfiff 20 uhr). Einige stunden in dieser begegnung ist wichtig für den rest der saison, Christian Laffitte, der präsident des FCP, macht den punkt. «Ich kann ihnen versichern, dass die gruppe ist bereit, die herausforderung an und bewegt sich in der Haute-Garonne, um zu einem ergebnis zu kommen. Ich hatte die gelegenheit, diese woche gehen, treffen sich die spieler im training. Sie sind zwanzig, treu zu sein, zu den sitzungen auferlegt, coach, und alle haben ameisen in den beinen am vorabend der reise.» Bemerkenswert ist, dass der FCP bleibt auf eine reihe von leistungen ehrenvollen insbesondere mit diesem sieg vor der winterpause erahnen lässt schöne möglichkeiten für die meisterschaft. «Die spieler hatten das verdienst, nicht locker lassen, auch in den ferien, nach einem praktikum in den bergen und da fleißigen trainings. Das team wird sich so operativen physisch ist es sicher, um gegen Villeneuve-de-Rivière, ein team, das scheint mir in unserer reichweite.» Die farbe ist angesagt, das FCP geht zu reisen, um zu gewinnen.

Bei den jugendlichen, die in Absprache ländern niedriger Ariège bewegt sich in l ‚ Isle-Jourdain, und versucht, den sturz der dampf nach seiner überraschenden niederlage in spiel zu spät, samstag, zu hause, 1: 0, gegen Mabroc.

Schreibe einen Kommentar