Oyonnax, das Stadion und Französischen Grenoble die parias der bonus

Wilhelm-Boussès und Oyonnaxiens auf der suche nach siegen zum ausgleich mangelnder bonus./ Foto DDM, Xavier de Fenoyl
Wilhelm Boussès und Oyonnaxiens auf der suche nach siegen zum ausgleich mangelnder bonus./ Foto DDM, Xavier de Fenoyl

Mit einem bonus-punkt nur, Oyonnax, nicht gewusst zu mehren, seine erfolge, noch beschränken ihre niederlagen. Top 14, Pariser und Isère sind in der gleichen situation.

Dies ist ein kleines spiel, unterhaltung, mit dem man sich buch in einer zeit des müßiggangs, zwischen zwei tagen von Europa-Cup, geschichte, füllen die langen winterabende. Man begibt sich dann in die berechnungen mit ein : «Was wäre die Top 14 ohne die bonus-punkte offensive und defensive ?»

Von jahr zu jahr, die antwort ist fast die gleiche : Es würde nicht viel bei der ankunft. Zumindest für die wm-führung. Denn seit 2005-2006 (erste saison der Top 14), im hintergrund ranglisten-punkte-bonus wurde determinanten drei mal :

2005-2006 : 12. Bayonne 43 punkte (8v, 1n, +9) ; 13. Pau 40 punkte (9v, +4)

2006-2007 : 12. Montpellier 48 punkte (9-v, 1n, +10) ; 13. Agen (9 v, 1n, +6)

2009-2010 : 12. Montauban (10v, 2n +5) ; 13. Bayonne (9v, +11). Montauban wurde dann absteiger administrativ und Bayonne eingezogen.

Oyonnax achte

Und in dieser saison dann ? In dem moment, wo die meisterschaft fortgesetzt, und während er noch zehn tage, die «landschaft» des Top 14 wäre ein teil verärgert (siehe kasten). Der große nutznießer wäre Oyonnax. Die spieler des haut-Bugey, die nicht gewonnen haben, dass ein bonus (defensiv gegen Stade francais), nicht lutteraient mehr für ihren verbleib in der elite. Erreicht den achten platz mit acht punkten vorsprung auf Bayonne (immer ersten abstiegsplatz), die männer von Christoph Urios könnten ruhig kommen sehen…

stattdessen werden sie gezwungen werden, zu kompensieren dieses defizit durch eine anzahl von siegen wichtigste aus (wenn 8 bis 9 siege reichen in der regel die Oyonnaxiens sollten wahrscheinlich 11 erfolg).

auf der anderen seite, Montpellier, der könig der «match-bonus», nicht kämpfen würde, mehr für das hängen der sechsten platz synonym für die play-offs, sondern würde sich in dem weichen bauch der meisterschaft.

Grenoble-Toulouse in den play-offs…

Die dämme, gerade führen würden, in der der stand der dinge ist, zwei spiele für die weniger knusprig : Castres-Toulon (die rache der finale 2013) und Grenoble (erstaunlich vierte)-Stade Toulousain.

dies ist, natürlich, dass extrapolation. Übrigens, seit der einführung der dämme in den jahren 2009-2010, den bonus nicht geändert haben, gebe sie nur einmal (2010-2011 qualifikation von Clermont, auf kosten von Bayonne), während die erforderliche anzahl von punkten, die für das hängen der sechste platz war immer sehr schwankend (60… 72 punkte).

Schließlich für die geschichte, Das Stadion sei Clermont Top 14. Aber das hat er wirklich eine bedeutung ?

Der andere sortierung

aktuelle Ranking der Top 14 :

1. Clermont 50 punkte; 2. Stade Francais 47; 3. Castres 46; 4. Toulouse 44; 5. Toulon 42; 6. Grenoble 41; 7. Montpellier 40; 8. Racing 38; 9. Bordeaux-Bègles 36; 10. Brive 35; 11. Perpignan 35; 12. Oyonnax 33; 13; Bayonne 30; 14. Biarritz 17.

Ohne die bonus wäre es diese: 1. Stade Francais 44; 2. Clermont 42; 3. Castres 38; 4. Grenoble 38; 5. Toulouse 36; 6. Toulon 34; 7. Racing 34; 8. Oyonnax 32; 9. Montpellier 30; 10. Bordeaux-Bègles 28; 11. Brive 28; 12. Perpignan 28; 13. Bayonne 24; 14. Biarritz 12.

-Das beispiel Oyonnax ist das bedeutendste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.