Nicolas Anelka angeklagt, seine „klößchen“

Der stürmer von West Bromwich Albion, Nicolas Anelka, indem die geste der 'knödel' beim spiel der Meisterschaft Englands gegen West Ham United, London - Ian Kington - AFP/Archiv
Der stürmer von West Bromwich Albion, Nicolas Anelka, indem die geste der "knödel" beim spiel der Meisterschaft Englands gegen West Ham United in London Ian Kington / AFP/Archiv

Der fußballer Nicolas Anelka wurde anklage erhoben, der englische Verband (FA) gefeiert haben, ein ziel, eine "knödel", geste betrachtet, das von manchen als antisemit, hat man gelernt, bei der Föderation.

Anelka, 34 jahre alt, hatte entfesselt einen sturm der medien feiert am 28. dezember ein tor gegen West Ham durch eine "knödel" – ein arm gestreckt nach unten, die andere gebeugten arm berühren der schulter -. Er verweigert antisemitisch sein, die an eine "geste anti-system".

Anelka hat nun bis donnerstag 19: 00 uhr, zu akzeptieren oder einspruch gegen diese anklage erhoben. Nach seiner entscheidung, die Russische verkünden wird dann eine mögliche sanktion.

Der ehemalige französische nationalspieler risiko einer suspension mindestens fünf spiele, die nach der neuen verordnung anti-diskriminierung der FA eingeführt im mai letzten jahres.

am Montag, den trikot-sponsor von West Bromwich, Zoopla, kündigte ein ende zu setzen sein vertrag mit dem Premier League-klub am ende der saison nach der geste umstrittene Anelka.

Diese geste macht große kontroverse in Frankreich, sondern auch den Ärmelkanal überquerte, ohne dass sich dies verhindert, dass das Deutsch weiter zu spielen, wie es noch der fall war montag abend.

Der ehemalige internationale bestritten, auf seinem Twitter-account die ganze konnotation, politische oder religiöse und hatte erklärt, dass es sich um eine geste, die "anti-system", eine "widmung an Dieudonné", und es war ihm natürlich weder antisemitisch oder rassistisch".

Erfunden von Dieudonné, einem französischen komikers umstritten und mehrfach verurteilt und durch die französische justiz für seine äußerungen über den Holocaust und die Juden, die "knödel" wurde insbesondere als "nazi-gruß umgekehrt" durch den präsidenten der Licra (internationale Liga gegen rassismus und antisemitismus), Alain Jakubowicz.

Schreibe einen Kommentar