Musicals: ein vorgeschmack auf den sommer

musicals: ein vorgeschmack auf den sommer
Musicals: ein vorgeschmack auf den sommer

der künstlerische Leiter der musicals, die gehen, um schwingen zu lassen, die stadt mit den akzenten der klassischen musik inspiriert, Philippe Alègre hat wohl gedacht, den schleier über die programmierung der ausgabe 2014 für die leser von «Der kapitän». Sowie 22 bis 25 juli, die verschiedenen ecken der stadt résonneront der original-noten werden könnte, wenn man gab die mittel, zu dem festival multimusical, das fehlt in der stadt la bastide. Die originalität bleibt der rote faden Philippe Alègre. Zum beweis der eröffnung am 22 juli, musicals sich bieten, dank der fürsorge der direktor des centre hospitalier Alain Nespoulous, den kreuzgang der Kartause für eine «Begegnung der slam und dem klassiker» mit Empati, slammer; Stephanie Ritzel, modernen tanz, und Philippe Alègre am klavier. Im menü, Bach, Chopin, Beethoven… Am nächsten tag, gleicher ort und gleiche zeit, anderen moment der überraschung, mit Di Falco-quartett, jazz zu spielen «Farinelli dem " king of pop». Das kloster als ein ideal und optimal für die entwicklung aller stilrichtungen der musik – 1984 der geistige vater von bossa-nova Baden-Powell gibt, war es nicht auftritt während der show abschluss der Stimme des Südens, sie hätten zu diesem «festival». Am 24 juli, das kloster bietet sich also «Die Nacht des klaviers» in anwesenheit von zahlreichen solisten. Und als gute nachrichten kommen selten allein, die für die beendigung der ausgabe 2014, richtung, samstag, 25. juli, in der kapelle der Schwarzen Büßer mit dem ensemble vocal Polyandre und die diva villefranchoise Edwige Bourdy, um ein verzeichnis «klassik-hits». Eine rückkehr in das land der anteil Edwige Bourdy, erwartete stärke musikliebhaber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.