Montauban. Streik faktoren : ein abkommen unterzeichnet werden sollte morgen

faktoren sollten alle wieder an die arbeit an einem dienstag morgen./ Foto DDM.
Die faktoren sollten alle wieder an die arbeit an einem dienstag morgen./ Foto DDM.

Nach fast vier wochen streik, um gegen die löschung von tourneen und eine überlastung der arbeit, die faktoren von montauban könnten, die arbeit wieder aufzunehmen dienstag morgen. In der tat, die leitung der Post und die streikenden verließen den tisch, freitag, gegen 21: 30 uhr, in durchblicken ende des konflikts. Die beiden parteien haben beschlossen, sich wieder montag morgen, um das protokoll zu unterzeichnen.

Die CGT erklärt, dass der «kern des problems ist, besiegt seit freitag abend. Man erhielt die schaffung von vier arbeitsplätzen und die erhaltung von 46 touren statt 42.»

Die leitung der Post hat auch gestern : «Die richtung des e-Mail-Midi-Pyrenäen im Norden durchgeführt hat neue vorschläge für bedeutende führen diese plattform für vermittlung, mit folgenden punkten einverstanden.

Begleitung der schrittweisen umsetzung der bestehenden organisation durch 4 zusätzliche arbeitsplätze in vollzeit bis dezember 2014 für die stärkung der vorhandenen organisation von 42 gedreht und zur deckung 46 touren ab februar.

einrichtung einer kommission für die überwachung der lokalen beratende bestehend aus einer darstellung der betreuung von faktoren, gewerkschaften und experten außerhalb der DIRECCTE. Diese kommission wird unter anderem findet sich auf der zweiten phase geplant ende 2014.

Filler 4 stellenangebote : umwandlung befristeter in unbefristete verträge, stellenangebote lehrstellen oder arbeitsplätze der zukunft.

Erhöhung der alternative mittel, die zur deckung des vorhersehbaren absenzen.»

Der ombudsmann ernannt anfang letzter woche, auf wunsch der ministerin Sylvia Pinel, scheint also haben ihre mission erfüllt «zu hören, die parteien ihre standpunkte und suchen mit ihnen eine lösung.»

Schreibe einen Kommentar