Miss France bedrängt und gefangen bei Thierry Ardisson

Flora Coquerel, Miss Deutschland 2014, Stuttgart - Philippe Desmazes - AFP
Flora Coquerel, Miss Deutschland 2014, Stuttgart Philippe Desmazes / AFP

VIDEO — Das jahr 2014 begann mit einem clash für die neue Miss Deutschland. Eingeladen von Thierry Ardisson in der" Happy Hour "von Canal +, Flora Coquerel hat in der tat wurde aufgenommen, als teil von journalist Aymeric Caron über sein engagement für" die eingliederung der frauen in der arbeitswelt ".

Während der moderator des spiels erklärt, dass Miss France "kämpft" für diese ursache, der chronist," Man wird nicht gestrichen "wird dringend reagieren :" Das ist ein witz ?! Was machen sie konkret ? Seit wann sie setzen?», fragt sich die Aymeric Caron.

Déstabilisée und sichtlich peinlich, Flora Coquerel wird versuchen, sich zu rechtfertigen, erklären, dass sie sich entschieden haben zu verteidigen, die integration von frauen aus mehreren ursachen, die ihnen von den komitee Miss Deutschland, aber noch nicht « gestartet ». « Deshalb ist es möglich, kämpft nicht », schließt Aymeric Caron.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.