Millau. «Tour “ abschied» im Theater der Doline

Das Theater der Doline präsentiert seine besten wünsche an alle für das jahr 2014.

Neue erstellen. Das Theater der Doline bietet «Tour " abschied», bitter-süße komödie Yannick Nédélec, donnerstag, 16. januar, 20: 45 uhr; samstag, 18. januar, 20: 45 uhr; sonntag, 19. januar, 15 uhr, sitzungssaal René-R (Schuf) Millau.

Die bar der Zukunft, das sich direkt gegenüber des bestattungsunternehmens allgemeine, erlebt eine menge charaktere, die alle verschieden und doch so ähnlich.

Der alltag weiß manchmal so sammeln sie… Sie sind lustig, traurig, rührend, mit ihrem humor als schild. Sie sind schön, groß und würdig, in ihrem kampf um stehen zu bleiben. Nicht weniger als dreizehn personen, mehr daran gewöhnt, zu geben als zu empfangen, gemeinsam ihre «bösen zu leben». Dieser großzügigkeit, dieser union, die geburtsstunde einer großartigen abenteuer, groß und schön, wie alles, was einfach und aufrichtig…

Die dreizehn schauspielerinnen der Doline (bestätigt von zehn jahren workshops für einige von ihnen) annehmen werden eine schöne herausforderung bei der interpretation dieser herrlichen komödie von Yannick Nédélec. In der tat, sie gehen, jenseits des textes, zu verteidigen charaktere. Charaktere, die aus dem alltag, wie wir drücken alle tage (wir selbst?!) werden begleitet von ihren eigenen schlecht zu leben, ihre tatsächlichen sozialen schwierigkeiten, und man wird sehen, wie sie mit ihren einfachen «normale» menschen, werden sie verwandeln ihre schwäche in stärke, ihre fehler qualitäten, und ihre einfachheit in der größe…

regie : Emilia Psalm.

Eintritt : 12 €, 8 €. Dauer : 1 h 30 etwa. Für die gesamte öffentlichkeit.

Reservierungen : 05 65 58 83 40 oder theatredeladoline@hotmail.fr

bemerkenswerter schriftsteller, darunter wunderschöne märchen, Yannick Nédélec ist bekannt, Millavois. Man erinnert sich mit begeisterung vom herrlichen anblick, den er uns geschenkt hat, der im theater-café Der Pouncho 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.