Michel Fantin, anhänger des «content marketing»

Michel Fantin, ein genialer allround -. / Foto-reproduktion
Michel Fantin, ein genialer allround -. / Foto-reproduktion

Geboren in Villeneuve-sur-Lot einer alten venezianischen familie, die vor dem faschismus zu beginn des letzten jahrhunderts erkannte er den größten teil seiner studien in Toulouse. Nach einem wissenschaftlichen fach bekam mit 16 jahren besuchte er die Universität Paul Sabatier und verlässt die region Midi-Pyrénées, inhaber eines DEA von quantenmechanik und einen doktortitel in der atomphysik. Leidenschaftlich wissenschaftstheorie und wissenschaftsgeschichte, Michel Fantin ergänzen ihre kenntnisse in den bereichen wirtschaft und kultur allgemeine ein-und ausgehen, studium am Institut d ‚ etudes politiques (Sciences Po»).

Nachdem forscher am CNRS (mit der spezialität der plasmaphysik), Michel Fantin begann seine karriere als journalist, wissenschaftlicher mitarbeiter verschiedener zeitungen in paris (Die Welt…), dann hat nacheinander positionen chefredakteur und leiter von wissenschaftlichen zeitschriften oder high-tech, Forschung, personal-Computer, Internet-Unternehmer). Bevor sie die start-up-NetBooster voll in der «Internet-blase» im jahr 1999, als investor und geschäftsführer, Michel Fantin war generaldirektor der Gruppe Tests (Vivendi Universal Publishing). Heute ist er geschäftsführender gesellschafter einer agentur, die sich auf den «content marketing».

Was sind Fumel und das Lot-et-Garonne für sie ?

Ich bin geboren in Villeneuve-sur-Lot. Nutzte ich meine fonds höschen auf den bänken des kollegiums Libos dann auf dem Gymnasium in Fumel, bevor mein studium in Toulouse und starten sie eine karriere im journalismus und Web in Paris. Ich habe meine region, meine befestigungen wesentliche, und das ist wichtig für mich, mich dort zu erholen regelmäßig.

Sie leiten eine agentur für content-marketing», ganz konkret, um was geht es ?

Content-Marketing ist teil des web-marketing, und es dient den marken, um die Net wechseln, ohne die traditionelle werbung : statt rühmen, ein produkt, wird man eher eine geschichte zu erzählen, die geben dem verbraucher ein bild mehr nähe, mehr nützlich, weniger in die privatsphäre des produkts. So ist das «Marketing-inhalte», mehr und mehr verwendet wird, besteht in der bereitstellung von strategien und marketing-aktionen aus dem inhalt selbst, der direkt aus dem beruf, produkte, news aus den marken. Es ist eine art der kommunikation mit auswirkung, schafft starke affinitäten, da es in direktem zusammenhang mit der realität von unternehmen, die technologien, ihre kompetenz, ihre leistungen…) ; er ermöglicht zum beispiel die stärkung ein bild, kunden zu binden, umsätze steigern…

Bereits praktiziert wird, offline oder im TV seit vielen jahren, die von angehörigen der kommunikation und des traditionellen marketing unter der bezeichnung «Brand Content», diese art der kommunikation nimmt einen umfang neue und drastisch nach unten orientiert über das Web mit Google indiziert die webseiten, indem sie hochwertige inhalte, die sozialen netzwerke wie Facebook, Web-video auf Youtube. Und dieses beispielsweise durch Web Mags marke, blogs experten, Web-video-serie, die nutzer gemeinsam. Wie einrichten eines Content Marketing effektiv im Web ? Welche maßnahmen führen ? Was sind die ergebnisse ?.Dies sind einige der fragen, die mein buch ist das erste werk, das in Frankreich zu diesem thema.

Sehr konkret auch das «content marketing», dämpft er den alltag von Franzosen und wie ?

Wenn das unternehmen greift auf rang von medien über das Web im alltag die menschen von der straße beginnen, die auch zur teilnahme an der marken-kommunikation, ohne genau zu erkennen. Durch seine kommentare in sozialen netzwerken oder blogs, zum beispiel ein kunde wird die content-erstellung für die marke nutzen kann. Es ist eine der revolutionen des Web, die uns alle ein journalist potenzial, ein arzt oder ein kritiker nehmen mehr und mehr an bedeutung.

«Content marketing», Michel Fantin, editions eni-de

Dr. atomphysik, inhaber einer DEA quantenmechanik, Michel Fantin, das kind des Lot-et-Garonne verteidigt das konzept des «content marketing».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.