Medikamenten über das Internet : die Franzosen noch nicht bereit ?

Medikamenten über das Internet : die Franzosen sind noch nicht fertig ?
Medikamenten über das Internet : die Franzosen noch nicht bereit ?

die frage « Kaufen sie ihre arzneimittel über das Internet ? » ein Franzose auf drei bejaht. Doch, tatsächlich, sie wären nur 4% haben den schritt gewagt. Warum eine solche verschiebung ? Die beratung durch den apotheker bleiben wesentliche, bevor sie einen kauf. Das ergibt sich aus der 3. ausgabe des Barometers vereinigung apotheker PHR durchgeführt von FIAF.

Die ausgabe 2013 des Barometers PHR/FIAF zeigt einen starken anstieg in der leistung, in der absicht, die medikamente online kaufen. In der tat, 30% von Franzosen fühlen sich begeistert über das Internet kaufen. Sie waren nur 13% ein jahr zuvor. Um zu erklären, dieses wachstum der befragten bewegen sich die praktische und die preise.

In die tatsachen aber, die erfahrung bleibt marginal, da nur 4% haben es bereits versucht. Und für ursache, mehr als die hälfte sagt, nicht genügend vertrauen » zu wagen. « Die fälschung von arzneimitteln über das Internet verkauft schürt das misstrauen der Franzosen», sagt Lucien Bennatan, Vorsitzender der Gruppe der PHR. « Der apotheker sollte in diesem sinne anregen vorsicht und ausrichtung von Franzosen auf sichere und wirksame produkte. »

selbstmedikation… umrahmt

Weitere lehre, die wachsende interesse von Franzosen für die selbstmedikation. Mehr als 54% der befragten geben an, dass sie zurückgreifen (gegenüber 51% im jahr 2012). Sie wird sich jedoch meist begleitet von einer nachfrage nach beratung beim apotheker. Wenn automédiquer, ja… aber nicht ohne stellungnahme. Der apotheker ist daher – mehr denn je – als referent im bereich gesundheit.

Der kauf von medikamenten über das Internet, begeht, geht das???

Wenn sie ihre medikamente per Internet, hier sind ein paar erinnerungen für sie finden :

Seit dem 2. januar 2013, « die apotheker mit sitz in Frankreich, inhaber einer apotheke apotheke oder geschäftsführer einer apotheke auf gegenseitigkeit oder in einer apotheke-hilfe-bergbau », können verkauf von arzneimitteln über das Internet ; Dieser verkauf nicht realisiert werden kann, die von der website aus der apotheke. Das ausscheiden aus der apotheke, so dass die schließung ihrer webseite ; In Frankreich, die arzneimittel in den verkehr gebracht werden online sind arzneimittel, die nicht verschreibungspflichtig sind obligatorisch. Im klartext: diejenigen, die ohne rezept erhältlich ; Um ihnen die aufgabe zu erleichtern, die Ordre national des Pharmaciens aktualisiert regelmäßig die liste der apotheken dürfen verkauf über das Internet. Sie können die liste, indem sie hier klicken.

Geschrieben von : Vincent Roche – Herausgegeben von : Emmanuel Ducreuzet

Schreibe einen Kommentar