Limoux. Der char du Paradou auf dem platz am 25. januar um 18 uhr

Der vorstand zusammen, um sich über die neuesten einrichtung, 15 tagen, bevor die Müller, die erste ausgabe des Karnevals.
Der ausschuss zusammen, um sich über die neuesten einrichtung, 15 tagen, bevor die Müller, die erste ausgabe des Karnevals.

Das Paradou ist die band die ehre, 2014. Seine carnavaliers haben den char trônera auf dem platz vom 25. januar bis 6. april in der Nacht die Gewinnung und verbrennung Seiner majestät Karneval. Weniger als 15 tage für die erste ausgabe, die geister ungeduldig werden.

Am 25. januar, 18 uhr tapantes, der char du Paradou wird ein triumphaler einzug auf dem platz der Republik. Es wird sich dann, dass die carnavaliers der band sus-namens warten 10 wochen gegen den Arkaden, auch nicht getaktet, im rhythmus der musik. Hat die ehre, in diesem jahr 2014, die männer des Paradou haben, unterstützt abschluss der saison, am sonntag, 6. april, um die Nacht zu Pilzgerichten. Sie haben die aufgabe, brennen Seine majestät Karneval, bevor es geboren ist, einmal mehr, aus der asche. Aber bevor wir dorthin, muss jetzt gehts an die arbeit.

Start am 26. januar

Freitag abend die mitglieder des ausschusses trafen sich und sprachen der letzten updates vor dem start der feierlichkeiten, dreißig streifen aus für drei monate folklore… non-stop. Der countdown lief. Es waren nur noch 15 tage vor Müller. Zu beachten ist sonntag, 26. januar, dass der start stattfinden wird. Erste runde, um 11 uhr, nach dem traditionellen übergang in die kreisstadt.

Zu den behandelten punkte auf der tagesordnung am freitag, den Entorches. Denn bevor wir die längste Karneval der welt, es muss sich gut vorbereiten. Zwanzig freiwillige, wird am samstag, 18. januar, vier-zwanzig von diesen fackeln, die glühende, erhellen den platz jeden abend, jedes wochenende, bis zum eingreifen der Paradou. Achtzehn carnavaliers von 20 bis 63 jahren, ohne nach den nachwuchs, zwölf kinder. Was ist mit dieser band, wenn es ist, dass es sich in der tradition des Karnevals von Limoux. «Wohl bewusst, geheimhaltung, ein freund im vertrauen, ohne zu verraten, zu erzählen, dass der char in diesem jahr sehr gut getan.»

Im vergangenen jahr die kameraden der feinen team waren gerichtet auf den platz – für ihren ausgang des morgen – in brasilien. Eine hommage an Pierre Vaquié, catering in seinem staat, sondern auch mitglied der truppe, die importiert hatte im jahr seine berühmte cassoulet in Rio. Es ist zu hoffen, dass der gurt einmal mehr über ein thema gestempelt Limoux vergnügen für die galerie. Spannung bis zum 25… und die ankunft des berühmten char.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.