Laugnac. Der präsident tritt zurück

Laugnac. Der präsident tritt zurück
Laugnac. Der präsident tritt zurück

am dienstag, 7. januar, dem club der seniorinnen und senioren im ländlichen raum Laugnac, «Herbstzeitlose», mit seinen 136 mitglieder, hielt seine generalversammlung im festsaal der gemeinde.

Elia Bonadéo, präsident der Herbstzeitlose, trotzdem ist sie sehr verbunden mit dem club und bot seinen rücktritt nach vielen jahren im dienst des vereins und seiner mitglieder.

Es wurde landesverbands eine schöne erinnerung, auf dem stand der neuen bezeichnung der älteren ländlichen raum «Generationen in bewegung älteren ländlichen föderation, Lot-et-Garonne».

erinnerungen

Monique Haas, sekretär des clubs, nachdem sie im namen des verwaltungsrates, präsentiert seine glückwünsche an die vielen teilnehmer an dieser generalversammlung, erinnerte an allen aktivitäten des vereins im vergangenen jahr.

gute erinnerungen mit, die im monat mai, der tag Libournais und diese mahlzeiten auf der gabare entlang der Dordogne oder, im monat september mehrtägiger aufenthalt in der Auvergne und dieser aufenthalt in der hauptstadt des parks der vulkane der Auvergne, der mittelalterlichen stadt Besse, der besuch von Issoire, Vulcania, Puy-de-Dôme. 24. november, das sind 114 gäste teilten das essen der freundschaft, in dessen verlauf wurden gefeiert wurde die hochzeit diamant Raymonde und Jany Keller, die goldene hochzeit von Yolande und Walter Perruzetto und die Angèle und Vincent Lego.

Monique Haas vergaß zu erinnern, die vorgeschlagenen aktivitäten wie kleine gesellschaftsspiele dienstag, den wettbewerb kartenspiele, die vom donnerstag, 14: 15 uhr, für die der termin ist schon vor der post…

12. – 14., der club der Herbstzeitlose organisiert, mit den vereinen von Lusignan-Kleine und Madaillan, eine reise auf die Landesgartenschau von Nantes, die haben nur alle fünf jahre.

Nach der neuwahl der mitglieder des verwaltungsrates, die sitzung aufgehoben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.