Laroque-d Olmes. Die «blut und gold» in Salies-Mane

leader «blut und gold» muss zu seiner wirksamkeit vor der winterpause./Foto DDM.
Die leader «blut und gold» muss zu seiner wirksamkeit vor der winterpause./Foto DDM.

Die «blut und gold» laroquais étrennent ihren status als leader samstag, Salies-Mane. Dieses treffen muss, damit die spieler des landes, Olmes, sich zu positionieren, in die rolle, die sie nicht wollten, nicht spielen zu beginn der saison, aber dass sie bereit sind, zu übernehmen. Salies-Mane bleibt auf zwei heimspiele endeten in einem gleichen unentschieden, 1: 1, gegen TOAC und Villeneuve-de-Rivière. Derzeit den achten platz in der rangliste der gegner Salat ist dreizehn längen Laroquais. Mit dieser begegnung ist ein kopf-an-kopf-fernbedienung mit Saint-Jean-du-Falga, coleader, die henne mit dem FC laroquais, dass die beiden ausbildungen werden frönen, bevor sie treffen sich am wochenende weiter. Die woche hat ein paar anpassungen bei einer gruppe des landes, Olmes, die zwar konnte seine partie in rückstand sonntag, aber durch das absolute minimum. Der sieg über den draht, der von der niedrigsten punktzahl, die man durch einen elfmeter, hat verwarnung wert. Bleibt zu hoffen, dass auf dem rasen von Salies-Mane-spieler Mourade Boukharta und Rachid Chibli kehren zu ihrem spiel und die effizienz vor den käfigen. Anpfiff um 20 uhr.

Schreibe einen Kommentar