Labège. Die ehe zwischen klarheit und kühnheit

Nicolas Xavier, ein blick von filmemacher auf hochzeiten./Foto DDM
Nicolas Xavier, ein blick von filmemacher auf hochzeiten./Foto DDM

Den festlichen charakter der ehe nicht davon abhält, einige anbieter von dienstleistungen auf der messe vertreten Diagora von Labège, der sich genau an diesem wochenende mit der thematik hochzeitssuite, innovationen bieten, sich an paare, die sich zu dieser gelegenheit wird ihnen und der familie eine bleibende erinnerung.

Es ist so, dass in diesem geist ein wenig aufrührerischen gesinnung, Nicolas Xavier, der regisseur von kurzfilmen erneuern möchte das genre des films hochzeit mit dem brautpaar eine vision kreativer, direkt inspiriert durch den film mit musik und szenario angepasst, um aufzupeppen, eine reportage, die treu zu bleiben, während die realität wird auch der mehrwert kunst.

Das register der originalität neigt dazu, zu einem echten trend, hinweis Laura Bogard, der organisatorin und koordinatorin von veranstaltungen. Der wunsch, «unterschreiben», seine ehe drückt sich insbesondere in der wahl der blumendekoration übernimmt eine moderne seite, stellt ein blumengeschäft von der marke «Lebensgroße» Balma.

Aber ein anderer aspekt, umso überraschender ist der tanz, insbesondere der sakrosankt öffnung der kugel. «Paprika Institute» in Saint-Orens bietet den zukünftigen paare, aber auch manchmal, wie der genaue Paul, professor für tanz kommt es vor, dass entweder die eltern oder freunde, die wollen, machen sie eine überraschung mit einem tanz als geschenk !

Das ritual der ehe bleibt eher konservativ in seiner form, die in jeder ausgabe der messe stellt man fest, dass wille, etwas anderes zu tun, echo, wie die scheint, auf gesellschaftliche veränderungen zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.