L1: Lille fällt von oben PSG reibt sich die hände

Nolan Roux, Lille, kämpfen mit Grzegorz Krychowiak, Reims, in der Ligue 1 im stade Pierre-Mauroy - AFP
Nolan Roux, Lille, kämpfen mit Grzegorz Krychowiak, Reims, in der Ligue 1 im stade Pierre-Mauroy AFP

Lille, von oben gefallen sonntag gegen Reims (2-1), hat die gelegenheit verpasst, begeistern den 2. platz und bleiben im zuge des leader, Paris SG, reibt sich die hände, einzige team, das podium gewonnen zu haben, die bei tag 20 L1.

Zwar PSG war mühsam, aber zumindest am samstag, hat er sein geschäft und setzte sich mit 2: 1 in Ajaccio. Monaco, 2., konnte nicht besser machen, dass niemand in Montpellier (1-1) und Lille, 3., hat es schlimmer verbeugte sich bei ihm gegen Reims.

Sagen, dass die BAYERN nehmen konnte den 2. platz in Monaco und bleiben sie auf dem 4-punkte-PSG-wenn sie erfolgreich sind. Die Doggen können grübeln über ihre enttäuschung, nachdem er kassiert eine erste tor gag: auf einen abstand von einem Bewohner, der ball springt auf dem gesicht des Reims Starke marke und unbeabsichtigt !

Krychowiak, allein gelassen von der verteidigung nordländer, dann verschärft sich die marke aus dem kopf. Und wenn Lille ermäßigt sich der score ist durch ein eigentor des Reims Weber.

Die PSG ist jetzt marktführer mit 5 punkten vorsprung auf Monaco und 7 auf Lille. Der abstand vergrößert sich. Die 4., Saint-Etienne, was auch durchaus unentschieden (0-0) in Guingamp samstag, 13 punkte hinter den Pariser.

Die spiele sind gemacht, um den titel? Es dort aussieht. Die Bewohner, verführerisch vor der winterpause gegen PSG im Parc des Princes (2-2), haben viele enttäuschte sonntag abend, zu ausreichend und ohne inspiration. "Es gibt viele jungs, die sich verstecken", hatte beklagt, die gegen den trainer René Girard in der halbzeit auf Canal+. Aber sie können nicht entkommen, der zorn ihr coach in den kommenden tagen.

Marseille, er hat gut gezogen sein spiel spielen, ist ein gewinn in Evian (2-1), die zum ersten sieg in der L1 in der ära José Hilfe. OM 5e, ist nun zwei punkte hinter dem 4., Saint-Etienne.

Gignac-Thauvin, es funktioniert

Marseille kann er wieder den nagel auf dem podium am ende der saison ? Lille scheint noch ein weiter weg, bis 8 punkte vor. Aber es ist das anliegen von Hilfe hat eine operation rückeroberung. Marseille hatte nicht mehr gewonnen L1 seit dem 29. november.

Die methode funktioniert im moment. Er musste vorsichtig sein, Evian, wohl gegen die großen, denn dies ist das einzige team, das in der tat fallen Paris SG in dieser saison in der L1.

Die dinge hatte schlecht begonnen für OM, die eingelöst schnell ein ziel Sougou, verliehen in Evian… Marseille. Dann Cheyrou hat gezeigt, dass er nichts verloren ihren linken fuß mit einem schönen gewickelt zum ausgleich. Das ist dann Gignac, der unterzeichnet hat, die den sieg der kopf (9. durchführung L1 der saison), an der rezeption der 3. der entscheidende pass in die L1 von Thauvin. Insgesamt liest sich auch dankte Mandanda, der entscheidend in die ziele.

Nantes geschlagen hatte, Lorient (1-0) ein wenig zu früh in den sonntag nachmittag, konnten daher die vorteile, dass ein paar stunden den 5. platz vor dem spiel von Marseille. Und dies sind nur drei vereine punktgleich (32), Marseille, Nantes und Reims, in dieser reihenfolge absteigend dort, in der tordifferenz(+8, +7, +3).

Das derby im Westen, bot sich in Nantes in den letzten minuten mit einem tor Ismael Bangoura (89.), der ehemalige gebannt. Es war ein halbes jahr hatte er noch nicht markiert meisterschaft mit Nantes, das war dann in der L2.

in Der woche kommt vor, dass die L1 nicht wieder das nächste wochenende, es wird der Liga-Pokal, viertelfinale, deren Bordeaux-Paris SG dienstag und Lyon-Marseille, insbesondere, mittwoch.

Ergebnisse der 20-tag der 1. Liga fußball:

Freitag:

Montpellier – Monaco 1 – 1

Samstag:

Ajaccio – Paris SG-1 – 2

Bordeaux – Toulouse 0 – 1

Guingamp – Saint-Etienne 0 – 0

Lyon – borussia dortmund 2 – 0

Rennes – Nizza-0 – 0

Valenciennes – Bastia 3 – 2

Sonntag:

Nantes – Lorient 1 – 0

Evian/Thonon – Marseille 1 – 2

Lille – Reims 1 – 2

Schreibe einen Kommentar