L ‚ Isle-Jourdain. Konferenz der kunstgeschichte

/Foto DDM Sylvie Hmm.
/Foto DDM Sylvie Hmm.

Die nächste konferenz zur geschichte der kunst wird Maurice Utrillo, einer der wenigen berühmten maler von Montmartre, die dort geboren wurde, und seine mutter, der malerin Suzanne Valadon, das war auch modell Toulouse-Lautrec, Pierre-Auguste Renoir, sogar von Vincent Van Gogh und viele andere maler hoffe es gefällt euch. Es ist die referentin Charlotte von Malet, wird das drehmoment unwahrscheinlich, mutter-sohn, figuren von Montmartre, zerrissen durch böhmen alkoholiker blutigen geliefert haben eine echte arbeit als maler. «Diese konferenz ist das ergebnis einer ausstellung fand in der Pinakothek der moderne in Paris 2009 und ermöglichte zum ersten mal eine echte auseinandersetzung mit werken von mutter und sohn», sagt Charlotte von Malet. Der termin ist am donnerstag, 23. januar, um 14: 30 uhr, JUGENDHAUS. Preise : voll, 10 €; mitglieder, 9 €; gratis für kinder unter 15 jahren. Informationen 09.60.17.12.83.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.