Hiv-positiv, er filmt gerade liebe machen ohne schutz mit 31 personen

Michael Johnson, amerikanischer student hiv-positiv, beschuldigt hatte, freiwillig beziehungen, die nicht geschützt - © Facebook
Michael Johnson, amerikanischer student hiv-positiv, beschuldigt hatte, freiwillig beziehungen, die nicht geschützt © Facebook

Ein student, der us-partner hiv-positiv ist angeklagt, freiwillig transportiert das Aids-virus, die ungeschützten sex, berichtet die Huffington Post. Der junge mann filmte heimlich seine sextapes.

Michael Johnson der 22-jährige. Er ist student an der Linderwood University in st. louis, Missouri, Usa. Für ein treffen mit seiner opfer, die er use alias Tiger Mandingo auf die sozialen netzwerke. Der junge hiv-positive interessiert sich vor allem für männer, sondern auch sex mit frauen. Insgesamt sind 31 videos seine liebesspiel gefilmt, heimlich, die gefunden wurden.

mehr gefilmt heimlich seine partner, Michael Johnson versäumt zu sagen ihrer liebhaber er ist träger des hi-virus. Es ist eines seiner opfer, ein anderer student, gab die warnung "beschuldigen « Tiger" Mandingo » wissentlich vergiftet. Die behörden des Missouri suchen heute alle menschen, die hatte eine sexuelle beziehung mit dem jungen mann. Ihm drohen bis zu 15 jahre gefängnis.

Schreibe einen Kommentar