Hat Auzan, die mühe, wels

Der bürgermeister und der vorsitzende der fischer teilgenommen haben, mit anderen in dieser abfluss des sees notwendig gemacht, durch die verbreitung der wels /Foto DDM, Nedir Debbiche.
Der bürgermeister und der präsident der fischer teilgenommen haben, mit anderen in dieser abfluss des sees notwendig gemacht, durch die verbreitung der wels /Foto DDM, Nedir Debbiche.

Gestern in Castelnau von Auzan, der abfluss des sees Coucut moderierte den morgen. Eine quarantäne von fischer Galliens Auzannaise haben reichliche ernte welse, echte spielverderber in diesem kleinen paradies für angler,

See angeln, see-zulassung auch in der nähe der freizeitanlage, den see des Coucut, der name des baches, der sie nährt, hat seine fans in Castelnau von Auzan. Insbesondere die fischer von Gallien Auzannaise, die wissen wie fischen, zander, barsche, rotaugen, schleien, die black-bass, bremen…Und forellen nach dem traditionellen loslassen vor Ostern, oder aale. Aber wie andere auch, dieses «kleine paradies für angler,» muss «gereinigt» werden in regelmäßigen abständen, wels, diese spielverderber raubtier wie nicht ein. «Beim letzten ölwechsel zurück, die bereits sechs jahre alt, aus was die erfüllung eines muldenkipper trauben», erinnert sich Alain Philip, einer der fischer. Gestern angeln war weniger erfolgreich, aber nicht weniger nützlich. Da für die fischer, auch wenn einige verbrauchen, der wels ist…der feind. «Er wirft sich auf den köder und somit verhindert, dass sie versuchen, die richtigen fische». Die zander, barsche und andere…Der feind auch, weil nicht nur er isst die «gute fische», sondern auch deren eier! Nach anderen, die entleerung von gestern, mobilisiert als vierzig mitglieder der Gaul Auzannaise, der gesellschaft für lokale fischerei vorsitz von Jean-Paul Lalanne, sondern auch andere «menschen guten willens», wie der bürgermeister Philippe Beyries, hat also wieder reinen tisch welse in diesem see von 3 hektar. Bis zum nächsten ölwechsel, «weil dieser ihn von der tür, wels wieder aus dem fenster», sagen die fischer. Für die realisierung dieser entleerung, dauert es einige zeit, den see vollständig trocken, eine vorbereitung und viele vorkehrungen zu treffen, damit die anderen fische nicht beeinträchtigt werden. Für den erfolg von gestern, die fischer konnten ab mit der professionalität eines fisch-bauer kam mit seiner ausrüstung, sauerstoff-und mit hilfe des bürgermeisters, ließ das wasser des sees landwirtschaft, sobald sie benötigt werden. Der see des Coucut wurde gegraben, 1966, sollte wieder auf dem niveau von wasser-wie üblich-hier ein paar wochen. Wie viele inconditonnels der ort, Roger Sys, rentner, kam Eauze, um zu gratulieren Jean-Paul Lalanne und alle, die geholfen haben, reinigen sie den Coucut seine welse.

zusätzliche annehmlichkeiten

Die stadtverwaltung nutzt diese entleeren, um ein paar zusätzliche annehmlichkeiten rund um diesen see befindet sich in der nähe des dorfes. Es ist umgeben von einem golfplatz-gesundheit sehr stark frequentiert von den sportlern und den rentnern, wanderer sowie einen spielplatz , nun abgeschlossen, für die kinder. Außerdem zeichnet es sich durch reservierte plätze für fischer, behinderte, insbesondere für diejenigen, die den rückgriff auf ein rollstuhl. Neben dem lokalen fischern, macht er das glück, viele kurgäste aus Barbothan-les-Thermes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.