Gelähmt linken arm, Manon, 21 jahre alt, filmt seinen alltag : das video, ist die begeisterung

Manon, gelähmt des linken arms
Manon, gelähmt linken arm

Am 21. märz 2014, Manon ist ein opfer von einem motorrad-unfall im tunnel von Nanterre. Seinen linken arm nicht mehr funktioniert. 20 jahre, das leben der jungen frau wechselt. Ein jahr später, sie zeigt ihrem neuen alltag in einem video gesehen, mehr als 4, 5 millionen mal auf Facebook.

Manon ist das erreichen der « krankheit der biker », medizinisch genannt lähmung des plexus brachialis. Im alltag bedeutet dies, dass sie nicht mehr nutzen kann seinem arm und wurde ganz träge. Auf den fünf nerven, die es ermöglichen, einen arm, vier wurden herausgerissen. Trotz einer kanzlei, seine chancen auf den gebrauch seiner mitglied niedrig sind.

Seit dem unfall, fast alles hat sich geändert. Manon musste lernen, mit schmerzen in der täglichen körperlichen, nicht vollständig entlasten. Sie hatte auch seine gewohnheiten zu überdenken.

Eine nachricht für alle verkehrsteilnehmer

In einem nüchternen video in schwarz und weiß, die junge frau zeigt einige gesten, die sie führt im alltag : knöpfen, hose, heften sie einen bh, haare, schneiden, feilen und lackieren ihre nägel… kleinigkeiten für viele menschen, echte hindernisse für Manon. Sie musste sich anpassen und hat sie brauchst, diese gesten anders, ganz allein.

Für personen, die im fall von Manon, auf sich allein gestellt, kann ein mittel sein, um ihre unabhängigkeit kämpfen, behinderung und weiter zu leben.

In der kombination von text und video, Manon hat auch gehalten botschaft der prävention an die verkehrsteilnehmer : « Wir sind keine band, die auf der straße, in den letzten 30 sekunden, in denen ich geglaubt haben mich verletzt, für immer. Sie wollen es nicht, fahren sie langsam und vorsichtig. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.