Frauenfussball-liga. Die TMB reibt sich die hände

Noch eine große leistung von Kristen Mann./ Foto DDM, archiv Friedrich Charmeux
Noch eine grosse leistung Kristen Mann./ Foto DDM, archiv Friedrich Charmeux

In einem spiel mit herausforderung für die erhaltung, die Toulouser fertig machen den unterschied beim dritten viertel gegenüber den Mondevillaises. Wurden in den roten bereich, wie ihre gegner abend, die damen von Jérôme Fournier hatten Nicht wirklich eine wahl : er musste gewinnen, um sich nicht zu bestreichen sie in der rangliste.

wenn sie nicht brauch, Mondeville begann fuß am boden und hatte keine mühe mit dem einstellen der target (14 punkte nach 5 minuten). Dennoch TMB) war im gleichen tempo ebene erfolg und USOM verlor seine adresse so schnell, dass sie gewonnen hatte.

Die beiden teams zeigten sich diszipliniert defensiv in einem zweiten viertel, wo die abwehr nahmen einfach nicht auf der offensiven insgesamt die sehr stümperhaften, jeglicher und wenig inspiriert. In diesem spannungsfeld, das schlagzeug von der Normannischen Touty Gandega hätte keil und entspannen, doch der ailière wird eingefahren, so verstohlen in diesem teil.

die beiden teams, Die sich erfüllten schnappte und keiner der beiden konnte machen beliebigen abstand auf dem wiederanpfiff (38-38, 25). Man konnte nicht sagen, dass die partei spielte auf einem rasanten tempo.

Außer-kraft-spielen auf dem gleichen tempo, Mondeville ist in die falle locken. Innerhalb von drei minuten. Die zeit für Mondeville fehlt die möglichkeit, erfolgreich auf drei besitzungen und sehen, Toulouse beschleunigen und fädeln sie die körbe auf dem bild von der spritzig-Kroatisch Misura, die vielen, ein schöner schuss preisgekrönte. Toulouse war der malle (38-48, 28). «Ist es gelungen, die oberhand physisch in der zweiten halbzeit", erklärte der coach zufrieden Jérôme Fournier. Es war ein spiel, referenz, die eine kontinuität seit unserem sieg über Nizza.»

Wenn Stuttgart und Hurt (20 punkte) versuchten, sie zu schütteln, die kokospalme, der grund würde gewinnen. Toulouse blieb auf der hut bis zum ende und Misura glaça wieder die zimmer sind drei punkte.

In dieser schönen abend normannischen, die Toulouser haben gerade verpasst zu holen, die-average auf Mondeville aber wieder verließen das wesentliche : den sieg.

Datenblatt

Mondeville 53-Toulouse mb 63

QT : 17-18 ; 11-9 ; 10-21 ; 15-15. MT : 28-27. Schiedsrichter : MM : Bourgeois und Mestre.

MONDEVILLE : 20 körbe auf 55 schüsse, deren 2/17 3 punkte ; 11LF/18 ; 33 rebounds (Lassiter, 6) ; 10 PD (Stuttgart, 5) ; 13 BP ; 12 fehler.

starting five : Infantes Nunez (4), Minte (4), Stuttgart (7), Lassiter (9), Hurt (20) und dann Gandega, Vanloo (6), Johannes (3), Millavet.

TOULOUSE MB : 25 körbe auf 52 schüsse, deren 6/13, 3-punkt -; 7LF/10 ; 34 rebounds (Ayim, 8) ; 9 PD (Misura, 3) ; 12 BP ; 16 fehler.

starting five : Thorburn (11), Degorces (4), Größen (13), Ayim (7), Mann (18) und De Angelis, Medenou (2), Koné, Mané (8), nö-süd, straße.

Schreibe einen Kommentar