Foix. Norbert Meler zeigt eine liste erneuert 50%

Tag fleißig gestern Norbert Meler und seine colistiers zur vorbereitung auf die kommunalwahlen./ Foto Philippe No.
Tag fleißig gestern Norbert Meler und seine colistiers zur vorbereitung auf die kommunalwahlen./ Foto Philippe No.

Norbert Meler präsentierte gestern die liste PS/SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG für die kommunalwahlen vom märz 2014. Erneuert 50%, sie macht platz für neue köpfe.

Es ist die partei, die für die kampagne der kommunalen (von links nach Foix. Norbert Meler, führt die liste PS/WÜRG, brachte seine colistiers, der militanten sozialisten und umweltschützer sowie sympathisanten für boden auf die landschaft und das programm.

Die liste der sozialisten und grüne verstärkt durch die «republikaner fortschritt» wird erneuert, 50% begrüßt Sie 15 neue köpfe. «Werden auf der liste, es kleben muss in die stadt, die sie lieben,» erklärt Norbert Meler die präsentierten ihre colistiers mit einem wort für jeden. «Das sind die kandidaten, die bringen eine vision, eine vorstellung von der stadt. Die liste, das ist nicht die addition dieser kompetenzen, aber auch die komplementarität», hat Norbert Meler, die betonte, wie wichtig die fähigkeit, im team zu arbeiten und des konsens zu finden. Es wird acht helfer : 4 PS, SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG und 3 nicht encartés. Die aufgaben nur zwei helfer sind bereits bekannt : André Pechin (WÜRG) wird für die umwelt-und lebensbedingungen. Jean-François Gavelle, wirtschaftsprüfer, wird für die finanzen verantwortlich. Er hat die schwere aufgabe, weiterhin strenge verwaltung gewährleistet Jean-Noël Fondère e t Claude Laguerre seit 1983.

Für die darstellung Foix in der gemeinschaft der gemeinden, die delegierten berufen, vize-präsidenten, können nicht ergänzt werden. «Es gibt genügend kompetenzen in der liste», betonte Norbert Meler.

Unter den kandidaten, zwei wurden beifall bei ihrer präsentation : Philippe Montié, restaurator im zentrum der stadt und Danielle Delavergne, die sich stellt, die von freundschaft, aber in der position sind nicht förderfähig. Die kandidaten werden nun von dem projekt arbeiten. «Nimmt man alle ideen, die wir sehen dann, ob es möglich ist, wenn es in die stadt tragen. Man wird dann alles durch ein sieb finanzielle. Wir werden dies dann den Fuxéens. Es ist keine frage, zu verkaufen, zugluft unter der halle aux grains.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.