Fenouillet. Die BA 2014 : die baustelle auf die ehrenamtliche reinigung

Während der pause probieren./Foto DDM
Während der pause probieren./Foto DDM

Es gibt menschen, die verwechseln noch und noch, natur und müll ! Und diejenigen, die sich dafür engagieren, dass natur, sauber und schön !

Und diejenigen, die da waren um die dreißig, haben anwesenden, bewaffnet mit handschuhen und abfallsäcken zu ducken und in angriff genommen werden müssen, kräuter und ronciers, in flachem gelände oder an den ufern mehr steil, viele müll so viel, vielfältig, dass ungewöhnliche, verlassen dort.

Die ernte war gut. Plastikflaschen, glas, dosen, alu ; fast-food-verpackungen ; garne aus rosshaar und haken ; reifen, ladegeräte, batterien, akkus und kanister-öl-ablassschraube auto, sondern auch einen sack-müll gefüllt mit medikamenten !

zum Glück, um ein wenig zu vergessen, diese erbärmlichen belästigungen und rückenschmerzen verdiente genügte es, die nase hoch, um die orte und blick auf die ruhigen wellen des wassers, ruderer, sondern auch kormorane, schwäne pédonculés und andere stockenten, welche ihre besetzung !

Die Fenouilletains trafen sich große und kleine, allein oder mit der familie, den jungen Pol-Jugend-und Unss des kollegiums, die veteranen der Ruder des Hains und die mitglieder des vereins CastelEnvie von Casteginest, um gemeinsam handeln, herzliche gastlichkeit, für diese «Gute tat». Damit der spaziergang um den see des Hains ist nur schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.