Erneute festnahme im fall Neyret

Der ehemalige eu-kommissar divisionär Michel Neyret gesetzt, prüfung in 2011 für korruption./ AFP
Der ehemalige eu-kommissar divisionär Michel Neyret gesetzt, prüfung in 2011 für korruption./ AFP

Ein mann vorgestellt, der wie ein «großer fisch», wollte durch die französische justiz in mehreren akten, insbesondere von kohlendioxid-steuer, heute bekannt wurde, ist am flughafen Roissy freitag, sofort in der prüfung in der sache Neyret und zu einer gefängnisstrafe verurteilt. Im alter von vierzig jahren, Cyril Astruc installiert war seit 2003 in Israel, wo er lebte unter dem namen Alex Kahn. Es ist unter dieser identität, die er auf reisen war und dass er heute bekannt wurde, ist in Frankreich bei seiner ankunft.

Es war, die dem angestrebten vier haftbefehle der richter in frankreich, insbesondere in einem ordner betrug die kohlendioxid-steuer und eine andere, in dem fall von korruption vermutet der ehemalige eu-kommissar divisionär Michel Neyret. In diesem ordner ist, wie er in Paris von richter Patrick Lenken, das alte symbol der PJ lyon ist insbesondere in verdacht, nach rücksprache mit den arbeitsblättern personen gesucht, die von der justiz, insbesondere Cyril Astruc.

Der anwalt des letzteren, Mich David-Olivier Kaminski, nicht gewünscht hat, zu kommentieren. Ihr client wurde in untersuchungshaft nach seiner festnahme die zentrale leitung der kriminalpolizei (DCPJ) in Nanterre, wo er als "großer fisch","betrüger flying high".

er wurde in der prüfung in der korruptionsaffäre Neyret, es sollte klar sein, die nächste woche die anderen gerichte ordner, wo ihr name angezeigt.

Michel Neyret wurde die prüfung im oktober 2011 für korruption, bestechung, beteiligung an einer kriminellen vereinigung und drogenhandel. Er wurde freigelassen, im mai 2012 nach acht monaten untersuchungshaft entlassen Gesundheit in Paris. Die sache Neyret ist immer die anweisung in Paris.

Schreibe einen Kommentar