Erfolgreicher einstieg für Fonsorbes und Fauga

Die ersten beigeordneten vertreter die bürgermeister von Fonsorbes und Fauga: Jacques Rouquet und Mario Isai.
Die ersten beigeordneten vertreter die bürgermeister von Fonsorbes und Fauga: Jacques Rouquet und Mario Isai.

Man kann nicht sagen, dass Fonsorbes (11 500 einwohner) und Fauga (1800 einwohner) haben eine zwangsheirat mit der CAM, die siedlung des Muretain. Der erste rat der gemeinschaft des jahres, und sechzehn gemeinden statt vierzehn stand Fonsorbes, in den raum Bidot, dass viele berater haben, hatten schwierigkeiten, weit weg vom stadtzentrum. Die begrüßung durch den präsidenten André Mandement wurde besonders warm : «dieser rat ist historisch». Die neuen delegierten wurden begrüße den anruf von ihrem namen.

Integration

die anlage wurde real madrid offiziell. Die gemeinde Fonsorbes ist vertreten im rat der gemeinschaft von neun delegierten inhaber : Jacques Rouquet, Christian Troch, Christian Pech, Jean-Louis Matten, Bernadette Barral, Pascal Leblanc, Alain Canonici, Jean-Louis Bisiaux, Michel Forestou, und fünf stellvertreter : Muriel Meerts, Jacques Pijuan, Elsa Galataud, Annie Sentous und Annie Stival. Die gemeinde Fauga wird vertreten durch zwei delegierte : Mario Isaïa und Franz Damian und zwei stellvertretende mitglieder : Isabel Bagneris und Maïté Damblat. Damit erhöht sich die zahl der delegierten der CAM-bis 74 -, bis zu den kommunalwahlen. Dann wird es reduziert auf 45. Unter den delegierten in Fonsorbes, Christian Troch und Christian Pech sitzen, und der kommission zur bewertung der belastungen übertragen (CLECT), an der seite der Faugatiens Mario Isaïa und Franz Damian. Jean-Louis Bisiaux und Bernadette Barral (stellvertreter : Michel Forestou und Alain Canonici) werden Fonsorbes innerhalb des SMAG 31 Manéo. Christian Troch und Christian Pech (stellvertreter : Bernadette Barral und Pascal Leblanc) werden an den PLATZ des kantons Saint-Lys. Nach den präsentationen, die neuen kamen, tauchte direkt in die tagesordnung. Mit der unterzeichnung eines vorvertrags von 10,5 hektar der gesellschaft SEPI, die vermarktung der ZAC Tür Mauer ist offiziell gestartet. Und durch die finanzielle kompetenz von Bernard Bérail (beifall bei seiner letzten debatte leitlinien für das haushaltsverfahren), die neuen delegierten feststellen konnten, zahlen und fakten, die sie enthielten eine CAM, spar-gut sitzen. «7,7 millionen euro, das ist viel», freut sich Jacques Rouquet, und forderte die delegierten auf einem begrüßungstrunk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.