Die Union. Der außenseiter klammert sich an das podium

Neuen gefördert, N2, Die Union behauptet, seine ambitionen. /Foto DDM
Neu gefördert N2, Die Union behauptet, seine ambitionen. /Foto DDM

liga 2.

AGJA BORDEAUX 23 – EU-28 : MT 15-14.

Schiedsrichter Sarah Descamp, Sabrina Pouvert.

Bordeaux : Barax 5, Labit 3, Corrales 2 Duteil (cap) 1, Issanchou 1, Seguin 5, Besonders 1, Meisters 4, Mutombo 1, Mamz, Bauer. Trainer Joel Perchicot.

Der Union : Barret 6, Blel 1, Schneemann 3, Clary 5, Declercq (cap) 1, Gonzalez-Fernandez 4, Laborie 2, Müller 3, Piton 3, Delacroix, Pouyles, Zorgati. Trainer Raphael Geslan, Marc Letourneur.

Das spiel in zahlen : 10 5/4 ; 11/10 20 ; 30 15/14 ; 40 18/17 ; 50 19/20 ; 60 23/28.

Gegen eine mannschaft belegt den vorletzten platz in der rangliste, welche spielt ihr überleben in N2, hat Die Eu bekümmert und hart gekämpft, um sie reißen ein wichtiger sieg. Ein ergebnis, das es spielern ermöglicht, Raphael Geslan und Marc Letourneur, bleiben in der spitzengruppe der henne. Die Unionais blieben im kontakt mit der marke bis zur 45 minute letzte gleichheit 19-19, bevor etabliert sich in der letzten viertel stunde. Die erste halbzeit war geprägt durch den schulterschluss der beiden teams, und der schlag gegen Die Union mit dem verlust verletzung von torhüter Zorgati. Während dieser zeit, Baret, Blel, Schneemann, Clary, Declercq, Gonzalez-Fernandez, Müller, Piton, Declercq, Laborie, antworteten die angreifer von bordeaux, und wurden wirksame verteidigung mit ihren wächter Zorgati und Pouyles. In der zweiten halbzeit, unter der führung von Baret und Clary, Die Eu löst sich ab und sorgt für seinen sieg auf zwei tore von Laborie in den letzten zwei minuten.

Andere ergebnisse : Mädchen : Asu-Airbus 31/16 ; -11EC Asu-Tournefeuille 15/21 ; -13EC Asu-Tournefeuille 28/38 ; -15 Fénix-Asu 24/35 ; -18HR Asu-Muret 23/36 ; -18CF Cahors-Asu 19-22.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.