(!. Die schüler teilen der versand Ultima Patagonia Frank erkennt man besonders

Franck erkennt man besonders erklärt versand der schülerinnen und schüler./Foto DDM.
Franck erkennt man besonders erklärt versand der schülerinnen und schüler./Foto DDM.

Die klassen-zyklus 3 von Frau Fourtané und Herr Pelzer von der schule (an der überwachung der versand Ultima Patagonia. Dieses projekt, das in zusammenarbeit mit dem ministerium für Nationale Bildung, umgesetzt durch die vereinigung Zentrum der Erde. Er hat zum ziel, zu erforschen und zu entdecken, kalkstein-inseln Patagonien, indem sie ein inventar über die fauna, die flora und netzwerke karst, die bisher noch nicht erforscht worden sind. Diese studien werden durchgeführt von spezialisten höhlenforscher.

Am 12. Frank erkennt man besonders höhlenforscher und spezialist für biologie, wohnhaft in das wappen von couserans, kam besuchen die schülerinnen und schüler vor seiner abreise. Seine arbeit und den austausch, die folgten, leidenschaftlich schülerinnen und schüler, die genossen, die abenteuerlust und das gesamte projekt, dass sie folgen in den monaten januar und februar.Der austausch in echtzeit mit den wissenschaftlern vor ort statt-über das internet. Parallel zu den projekten, die in den naturwissenschaften, lesen, schreiben und geographie durchgeführt werden, in der schule. Jeder kann folgen dieser expedition ans ende der welt, auf der offiziellen website : http://centre-terre.fr/ultima2014/

Schreibe einen Kommentar