Die konsularischen organe

Die konsularischen organe
Die konsularischen organe

Die handelskammer Industrie-und Aveyron

Die IHK ist eine öffentliche einrichtung und verwaltungstechnische und wirtschaftliche darstellt, bei der öffentlichen hand, die die interessen kommerziellen und industriellen seinem wahlkreis. Die IHK hat ein gerät entwickelt berufsausbildung näher an die bedürfnisse des unternehmens. Das Institut der dualen ausbildung (IFA) der IHK, das ist : ein zentrum für bildung, angebote für lehrstellen, ein netzwerk von unternehmen, arbeitsplätzen und eine ausgezeichnete erfolgsquote.

Die erstausbildung im wechsel/lernen

• Bac pro Handel – learning

• gleichwertiges Diplom BTS-Manager, business unit – lehre (Die Cazotte, Saint-Affrique)

• BTS Management der geschäftsbereiche (MUC) – lernen

• BTS Trading-kunden-beziehung – learning

• BTS Assistent mittelständische unternehmen in gemeinsamen repository europäischen lernen

• Bachelor in Business and Management : bac +3 – EGC von Rodez

• gleichwertiges Diplom bac + 3 : Verantwortlich für manager-vertrieb – im wechsel

• professionelle Lizenz – Moderator qualität

• professionelle Lizenz – öffentliche Beleuchtung und energieversorgung – hochschule für die ausbildung in den berufen der energie

• professionelle Lizenz – Neue technologien der information und kommunikation angewendet tourismus

• Management von umwelt -, risiko, sicherheit und industrie (MERIS) : niveau bac + 4 – learning – IEQT von Rodez

• informatik-Ingenieur : bac + 5 – Hochschule für technik und informatik "3 ev" – lehre

• Schöpfer stimmungen spielerischen, künstlerischen und sportlichen ausbildung bac – "The Village", St-Affrique

• lehrwerkstätte der animation und techniken aus der atmosphäre "The Village" : schulungen von profis der animation im tourismus – www.thevillage.fr

Die ausbildung organisiert sind, die von der IFA (Institut für Ausbildung im Dualen). Diese ausbildungen 100 % kostenlose und bezahlte im rahmen des lehrvertrages. Sie finden auch die fächer pro BTS und professionelle lizenzen angeboten, die von der IFA seiten 7-9, 14, 16, 20, 21, 22 und 24 in dieser ausgabe.

Die handwerkskammer und das handwerk des Aveyron

Dies ist eine öffentliche einrichtung, die lebhafte und wird betrieben von handwerker gewählt. Sie vertritt und fördert die beruflichen und wirtschaftlichen interessen der handwerksbetriebe und eine antwort auf die bedürfnisse der regionalen wirtschaft. Innerhalb des Campus der Berufe und des Handwerks, die sie zur verfügung stellt eine plattform für die berufliche bildung-stunden -: lernen für jugendliche in ausbildung, duale ausbildung für erwachsene in der umstellung, die handwerker in der beruflichen weiterbildung.

Campus Handwerk und Gewerbe

Es ist das erste zentrum für lehre der abteilung. Es bietet :

• 35 formationen des CAP-lizenz, unterteilt in 5 bereiche : ernährung und gastronomie – gebäude – mechanisch – pflege – handel ;

• eine persönliche betreuung nach der diplome und ebenen erworben ;

• eine pädagogische ansatz (die erfahrungen im betrieb wird verwendet, um den sinn der ausbildung in den bereichen allgemeine und berufliche) vereint know-how und know-werden ;

• ein pädagogisches umfeld dynamisch und anregend : innovative projekte, europäische mobilität, engagement, sport, exkursionen, teilnahme an nationalen wettbewerben exzellenz…

• betreuungs-und lebensqualität : eine unterkunft für die interne, ein self-service-restaurant, ein zentrum für multimedia-ressourcen, usw.

• schulung und sensibilisierung der gründung und übernahme von unternehmen integriert werden, das ganze zu lernen.

« mehr » Campus Handwerk : das gerät einführung in die berufe, die durch alternierende oder Dima

Er richtet sich an schülerinnen und schüler aus der 4. mindest-und 15-jährigen. Der schüler, im schulischen bereich, entdecken kann, einen beruf in einem betrieb zur weiterführung der übernahme des gemeinsamen sockel wissen.

, Um ihnen helfen, einen beruf zu wählen

Der kandidat lernen muss, bevor sie irgendetwas unternehmen, um sicherzustellen, dass der beruf, den er plant, entspricht seinen erwartungen. Hilfe bei der entscheidung der handwerkskammer und Handwerk begleiten in der realisierung seines projekts und wird kontakt mit den unternehmen.

Die ausbildung angeboten, die von der CMA aufgeführt sind, s. 7 bis 10 dieser ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.