Die aufgabe von Holland kompliziert zu 48 stunden in seiner pressekonferenz

Valérie Trierweiler und Hollande bei der feierlichen übergabe der medaillen der familie im Elysée-palast. - Lionel Bonaventure - AFP/Archiv
Valérie Trierweiler und Hollande bei der feierlichen übergabe der medaillen der familie im Elysée-palast. Lionel Bonaventure / AFP/Archiv
4

Die aufgabe, François Hollande ist noch komplizierter sonntag zu 48 stunden in einer pressekonferenz als termin politische herausforderung, mit der ankündigung von krankenhausaufenthalt von seiner lebensgefährtin Valérie Trierweiler, nach den enthüllungen über seine affäre mit der schauspielerin Julie Gayet.

Frau Trierweiler wurde "krankenhaus am freitag die" für "eine pause und einigen prüfungen unterziehen", sagte am sonntag der nachrichtenagentur AFP seinem kabinett Elysée-bestätigte damit einen bericht des "Parisien". Sollte sie das krankenhaus verlassen montag.

Seine einweisung erfolgte nur wenige stunden nach der veröffentlichung des people-magazin Closer verleihen dem staatsoberhaupt eine affäre mit der schauspielerin Julie Gayet.

Das magazin gibt widmete ihr Eine und sieben seiten fotos in ihrer print-ausgabe vom freitag. Eine davon zeigt einen mann mit einem integralhelm-und ausgehenden datenverkehr eines gebäudes, um aufzusteigen, einen roller, die auf ihrer windschutzscheibe eine vignette angebracht ist, die auf die fahrzeuge der mitarbeiter des Elysée-palast. Dies ist nach Closer, François Hollande, die aus dem fuß-zuhause in paris, wo er traf die schauspielerin.

Ohne zu widerlegen, die informationen des magazins, der leiter der Staat, wenn er im eigenen namen, hatte am freitag "bedauert zutiefst die eingriffe in die privatsphäre, zu dem hat er recht, wie alle bürgerinnen und bürger", dazu gehört auch die "suiten" der justiz.

In einer schwierigen dann, dass die umkehrung der kurve der arbeitslosigkeit ende 2013, auf dem er sich feierlich verpflichtet, nicht erworben (die zahlen für dezember werden voraussichtlich ende januar, die red.), François Hollande will die vorteile seiner pressekonferenz, um neuen schwung zu seiner präsidentschaft vor rund 600 journalisten aus frankreich und dem ausland.

"Sprechen Frankreich"

Es sollte besonders ausführlich die "methode" und der kalender der neuen "pakt der verantwortung", die er bietet unternehmen mit weniger aufwand und einschränkungen im austausch für mehr arbeitsplätze und den sozialen dialog.

in der regel, François Hollande wird "alle seine vision für das jahr 2014, vor allem in bezug auf die wirtschaftlichen und sozialen", erklärte der umgebung.

Ihre nachricht könnte jedoch gestört durch die enthüllungen über sein privatleben.

– Diskrete bis dahin die opposition äußerte sich am sonntag durch die stimme der chef der UMP, Jean-François Copé, der entschieden hat, "es ist verheerend für das image der funktion des präsidenten" all-in und zeigte sich "sehr verbunden, auf die einhaltung der privatsphäre".

Über "unwürdig", repliziert hat bei der AFP-der erste sekretär der SP, Harlem désir.

Chantal Jouanno (UDI), die ehemalige minister Nicolas Sarkozy, war der ansicht, dass François Hollande wird "gezwungen, eine klärung ihrer situation, zumal dies hat auswirkungen protokollarische nicht zu leugnen".

Der medien haben sich auch gedanken über den eigentümer der wohnung, in der zu finden François Hollande und Julie Gayet in 20 rue des Zirkus, vor dem Elysée-palast.

In den reihen der mehrheit, die ex-lebensgefährtin von François Hollande und kandidatin für die präsidentschaftswahl 2007, Ségolène Royal, hat für seinen teil zum schluss, es müsse "die seite drehen" und "sich wieder an die arbeit", nicht ohne die hände einer pik: "Niemand bestreitet, dass es ein wenig zeit, die verloren gegangen sind".

Der pressekonferenz am dienstag "wird gemacht, um darüber zu reden, Frankreich und themen, die sie betreffen die Franzosen", hat auch versucht, zuschneiden der minister der Landwirtschaft und in der nähe von François Hollande, Stéphane Le Foll.

Ohne umwege, Emmanuelle Cosse, sekretär des nationalen Europe Ecologie-les Verts (EELV), sagte über das privatleben des präsidenten: "ist mir egal". "Drei viertel der Französischen kümmern und ich bin ein teil dieser Deutsch-dort", sagte sie fegte.

Laut einer umfrage des Ifop für die Zeitung am sonntag, die sache hatte keine auswirkungen auf das image des staatschefs für 84% der befragten im vergleich zu 13%, die der meinung sind, dass sie das geändert hat, schlecht und 3%.

Schreibe einen Kommentar