Der lehrvertrag, bedienungsanleitung

lehrvertrag, gebrauchsanweisung
Der lehrvertrag, bedienungsanleitung

Vom CAP bis zum diplom-ingenieur

Alle berufsabschlüsse können sich darauf vorbereiten und lernen über den lehrvertrag. Es ist ein wahres arbeitsvertrag unterzeichnet, der handwerker und der lehrling (oder seinem gesetzlichen vertreter, wenn es minderjährig ist) engagiert sich in der vorbereitung einen abschluss zu haben.

wer ? Für jugendliche von 16 bis 26 jahren.

Wie ? Der junge sucht sich selbst eine firma, die geeignet sind, sie aufzunehmen als lehrling. Und es ist ein unternehmen, das mitglied der CFA (Zentrum für die ausbildung von lehrlingen). Ein vertrag, eine bezahlte arbeit, befristete arbeitsverträge unterschrieben, der lehrling, der arbeitgeber und der CFA.

Ziel : Erhalten eine berufliche qualifikation dar, die durch ein staatsexamen.

Absatzmärkte : Einige sektoren sind offen für auszubildende in der vorbereitung CAP, andere suchen eher der abiturienten pro.

Zeit : Zwischen 1 und 3 jahren, je nach beruf und qualifikation vorbereitet.

Ausbildung : Das training basiert auf dem wechsel zwischen dem unternehmen und dem CFA, oder auf den Campus der Berufe. Sehr oft ist der rhythmus 1 woche in CFA und 2 oder 3 wochen beim arbeitgeber.

Status des / der auszubildenden : Der / die auszubildende eine arbeitnehmer-status vollwertiger. Es ist auch «als Student der berufe», die es ihm ermöglicht, mit anspruch auf beihilfe unterkunft, transport-und zollsenkungen (kino, sport, mensen) wie jeder student.

soziale Absicherung : ist Der lehrling versicherten ebenso wie die anderen mitarbeiter des unternehmens. Er hat auch anspruch auf bezahlten urlaub.

Wer kann werbt einen lehrling ? Jedes unternehmen, indem sie die erforderlichen maßnahmen, um die aufnahme und die ausbildung des jungen. Innerhalb des unternehmens ist der «lehrmeister» der ist zuständig für die ausbildung des lehrlings. Unternehmer oder arbeitnehmer, muss er nachweisen können 5 jahre berufserfahrung in den beruf im sinne von lehrling, oder eine 3-jährige berufserfahrung und sein diplom gleichwertig vorbereitet.

studien vergütet : Der lehrling einen lohn bezieht, zwischen 25 und 75 % des mindestlohns (SMIC) nach alter und schulabschluss vorbereitet.

bitte Erkundigen sie sich bei der handwerkskammer und des Handwerks, die Zimmer des Handels und der Industrie, die landwirtschaftskammer, die Gretas, das CNAM und auch auf www.lapprenti.com und www.travail-emploi-sante.gouv.fr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.