Das remis in der junioren-Sporting Saint-Girons

Das team der kadetten des Sporting, das hauptsächlich aus jungen, der im ersten jahr in dieser kategorie./ Foto DDM, A. A
Das team der kadetten des Sporting, das hauptsächlich aus jungen, der im ersten jahr in dieser kategorie./ Foto DDM, A. A

Junioren. Der beginn der begegnung war sehr schwierig für die Saint-Gironnais sehr schnell durchgeführt 14-0 nach räumte zwei versuche verarbeitet. Kommen sie wieder in das spiel mit viel gelassenheit, mut und geduld. Kurz vor der halbzeit, eine strafe, belohnung für ihre ausdauer. Die zweite periode ist vollständig saint-gironnaise mit einem test und zwei strafen (14-14). Die junioren des Sporting die oberhand in der 65 minute mit einer strafe (17-14) aber Lannemezan reißt das null-vier minuten vor dem ende auf eine letzte strafe. Didier Couzinet, der manager des teams, ist mit diesem ergebnis zufrieden, eine mannschaft, von Lannemezan sehr bestimmt und physikalische beeindruckend. Er betont, daß der verstand der band Nicolas Barbaste. Diese jungen menschen nicht vox nie, was es ihnen ermöglicht, bleiben immer noch im spiel und umgekehrt situationen sehr gefährdet.

Für Saint-Girons : 1-test Bonzom ; 4 strafen Antras (2) und Subra (2).

Das team. Arrivat, Barbaste (cap.), Saint-Sernin, Seillé, Maurette, C, Violetta, Llense, Augistrou, Duba (m), Subra (o), Escrive, Antras, Maurette, A, Pujol, Roux, Biros, Bousquet, Abeloos, Descaux, Crouzet, Hülse, Bonzom.

Kadetten. Trotz eines effektiven sehr begrenzt (nur 17 spieler auf dem spielberichtsbogen und 2 verletzte in den ersten zehn minuten), die sie haben, im gegensatz zu ihren älteren, realisiert einen schönen ball ins spiel bonifiée zu einer strafe von Hulin. Sie haben sich gut gehalten die ganze erste halbzeit für sich zu beugen schließlich auf das ergebnis zu schweren 33-3. Zu vielen gelegenheiten versuche haben noch übersehen wurden, aber für die große solidarität, die anime dieser gruppe, lässt erahnen, große chancen in der zukunft meisterschaft der Pyrenäen.

Das team. Falsch, Perez, Commenge, Falguié, Franck, Pons (cap.), Massat, Fortunat, Baque (m), Hulin (o), Fabié, Martin, Monthey, Ferreira, Roux, Durand, l ‚ Estaque. Alain Arbogast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.