Das MFC-TG -, Marine-und Fromentin an der spitze

Der Division 2 ist mehr als je zuvor möglich. /Fotos DDM, Chantal Longo.
Die Abteilung 2 ist mehr als je zuvor möglich. /Fotos DDM, Chantal Longo.

Der kommentar. Nach der beseitigung coupe de France verlassen einige bedauern hinter ihr wartete man gespannt auf die reaktion der Montalbanaises in dieser entscheidenden begegnung um den zugriff auf die finalrunde. Zwar sind die informationen beziehen, die durch die trainer Nicolas Castanier vorsieht, nach dem spiel des TFC : «spielen, wie das kann er nur, dass wir schöne dinge» waren gut, der duft der erfolg in einem vorort von toulouse aus. Und die prognosen der ehemalige trainer albigenser waren nicht gestartet leicht. Die bestätigung kam am sonntag von Ramonville und die füße Marine Fromentin, echtes gift für verteidigung, hat die nachhut der Ramonvillaises türme der niere, wie sie es schwer, sich wieder : ein verfünffacht für das größte glück eines MFC-TG voraus sprunghaft in die DH-und nach der henne inter-regionale voraussichtlich im märz oder april… was furbish, die waffen zu erobern platz der aufstieg in die Division 2. Aber wir sind noch nicht da.

«Im voraus auf das grundlegende ziel»

Nicolas Castanier (trainer des MFC-TG) : «Dieses spiel hat uns nicht wirklich verlegt problem : kurze 10 minuten und dann einen alleingang von meinen spielerinnen. Wir sind sehr im voraus auf das grundlegende ziel ; alles freigeschaltet ist im november, in der zeit, in der wir auftrieb gegeben. Was passiert, ist, dass der bonus… Man kann sich darauf vorbereiten, in der huhn-beitritt-die D2 in der ruhe ; es ist alles mobilisieren, die welt für das nächste challenge entscheidende… Einfach und spannend in anbetracht dessen, was können wir für sie die laufzeit.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.