Das Fossat. Die «mounjetade» fossatoise in Montmartre

Laurent Panifous und Sébastien Roch, mitglieder der wichtigste bruderschaft von Frankreich, die Tastos Mounjetos Comminges, präsentieren wird./Foto DDM.
Laurent Panifous und Sébastien Roch, mitglieder der wichtigste bruderschaft von Frankreich, die Tastos Mounjetos Comminges, präsentieren wird./Foto DDM.

Was flüstert in den eingeweiden der inthronisierung der Tastos Mounjetos Comminges, während der party des Fossat, manchmal ist bargeld. In der mitte dieser geselligkeit, es taucht ideen und träume, träume, in denen das nicht möglich, eine geste, fegte. So wurde die idee geboren, eine «mounjetade» auf dem hügel von Montmartre. Nach der verwendung und die neufassung der welt, ist es notwendig, dass das rauschen brodelt in der «oderder», dass der brühe heben sie das ende der bohne und wenige monate nach dem datum beendet: «mounjetade» in Montmartre, wird am 19. oktober 2014, dem ersten namen.

zwischen drei persönlichkeiten, Gérard Arpajou, «Gran Mounjetaïre» ; Sébastien Roch, auch bekannt unter dem spitznamen «der Schrei schrei nach liebe», der botschafter der pariser phaseolus vulgaris, und Laurent Panifous, ihn auch frisch konvertierte, in diesem sommer 2012 ist gestartet spontan diese idee ein bisschen verrückt. Es galt, sie zu fangen ! «Die idee war zu verlockend, um das verdunsten lassen, sagt «Seb» und vertreter der bruderschaft in die hauptstadt, habe ich vorgeschlagen, eine partnerschaft mit der Republik Montmartre.» Eine entität, die jahrhundertealte aus geniesser offen für alle köstlichkeiten. «Die veranstaltung, ich hoffe, bewegt die massen fossatoises, dass der Ariège über erklingt am fuße des Heiligen Herzens !»

Programm der beiden tage : abfahrt Fossat am samstag morgen, ankunft und unterbringung im hotel und freie besichtigung von Paris. Für die boulistes, boccia Süd-West gegen den Montmartre, um 15 uhr ; 18 uhr, apéro, musikalisch-bar-club-anlage und Die Clap, abendessen an Der Zahnstange, place du Tertre und kabarett abend, night-club. Sonntag, 10 uhr, imbiss ; 11 uhr, messe in der tracht der verschiedenen bruderschaften ; 12 stunden, die parade der bruderschaften und intronisations der Tastos Mounjetos ; 13 uhr, aperitif, gefolgt von der «mounjetade» in den gärten der kirche Saint-Pierre, in Montmartre, mit musikalischer unterhaltung und um 19 uhr wieder zu hause. Die anzahl der plätze begrenzt ist, müssen sie unbedingt vor dem 22. februar (transport, hotel). Für ein komplettes wochenende muss ein budget von 250 € pro person alles inklusive, zahlung in drei oder vier mal möglich. Infos : Jacques Lefroid, telefon 05 61 67 82 00 oder Gérard Konrad, telefon 06 84 40 77 19.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.