Corbeil-Essonnes: Serge Dassault gemäß einer klage wegen bildung einer kriminellen vereinigung

Serge Dassault, Paris - Fred Dufour - AFP/Archiv
Serge Dassault, in Paris Fred Dufour / AFP/Archiv

Serge Dassault ist gemäß einer klage wegen bildung einer kriminellen vereinigung, eingereicht von einem mann, der auch ein opfer von einem attentat auf dem hintergrund der verdacht stimmen gekauft zu Corbeil-Essonnes.

Fatah Hou vorwurf an die industrie-und senator UMP haben teilgenommen zu einem trick, um seine verhaftung und die beiden anderen männer, die in Marokko, um den weg von Corbeil-Essonnes (Essonne). Der nachfolger von Herrn Dassault rathaus, Jean-Pierre Bechter, der leiter des sportamts der stadt und ein diplomat marokkanischen sind ebenfalls gegenstand dieser beschwerde freitag bei der staatsanwaltschaft Evry, sagte die anwältin des beschwerdeführers, Mir Marie Dosiert.

Dieses verfahren kommt eine umfrage in Paris auf einem system angeblich kauf von stimmen in den stadtvierteln von Corbeil-Essonnes, Herr Dassault wurde der bürgermeister bis 2009.

In diesem ordner, büro des Senats entscheiden muss am mittwoch einen antrag auf aufhebung der parlamentarischen immunität von der industrie, und würde den weg für eine untersuchungshaft. Herr Dassault hatte auch gehört, im oktober als zeuge miterlebt, die auf das attentat von Fatah Hou am 19. februar.

Für diese straftaten, Younès Bounouara, ein mittvierziger vorgestellt, wie ein relais von Serge Dassault in den städten von Corbeil-Essonnes, wurde zu einer gefängnisstrafe verurteilt am 7. november nach mehreren monaten auf der flucht.

der name wird in der untersuchung auf die stimmen gekauft vermutet werden. In einem auszug aus einem video illegalen, die in der sendung Mediapart, Serge Dassault erklärt gesprächspartner offenbar gekommen, um ihm geld einfordern: "ich habe alles bezahlt, so dass ich nicht mehr einen cent oder. Wenn es das ist, Younès, démerdez sie mit ihm!"

in seiner umgebung, Serge Dassault, die ned alles betrügerische regelung ist in der tat opfer von erpressung, drohungen und versuche erpressung durch kleine straftäter. Mehrere beschwerden eingereicht wurden.

"Alles ist inszeniert, seit wochen um uns glauben zu machen, dass MM. Dassault, Bechter und co. sind opfer der kleine schelm vorort. Aber das einzige opfer in diesem ordner ist Fatah Hou bleibt behindertes leben!", habe Mir Dosiert.

"der Grad der korruption"

Die beschwerde am freitag, abgerufen von AFP und auch offenbart, die von France Inter, der seinen ursprung in der aufgriffe von telefongesprächen zwischen Jean-Pierre Bechter und dem für sport, wurden in der erhebung über das attentat, am 29 januar, von einem anderen mann, der behauptet wurde, ein schauspieler, ein system zum kauf stimmen.

Nach der beschwerde, diese schoten, deren auszüge wiedergegeben sind, zeigen, dass die vier männer im sinne hatten", einen genauen plan hat, sie zu hinterfragen und einzusperren Marokko (Fatah Hou), unter fadenscheinigen vorwänden", um zu verhindern, dass sie "zu offenbaren, was er wusste, auf das ausmaß der korruption" in der stadt.

Die beschwerde wird ein frühstück am 14. februar zwischen MM. Dassault, Bechter und ein verantwortlicher der marokkanischen botschaft. "Wenn sie kommen, in Marokko, sie werden überrascht sein, von der gastfreundschaft", so sagt Herr Bechter in gesprächen verpflichtet, zwischen 13 und 18 februar.

Gehört, im juni, Jean-Pierre Bechter wies jede verschwörung zu erklären, dass es sich um "zu verhindern, die familien in diesem land, dass ihre kinder "déconnaient". Eine these der "mediation" auch vertreten, das für sport.

Herr Bechter bemerkenswert ist im übrigen, dass es sich schließlich "nichts-produkt". "Das sind emmerdeurs. Man muss sehen, dass ich den einstiegspunkt für Serge Dassault", hatte er erklärt.

Nach seiner kapitulation, Younès Bounouara hatte, äußerte seine "eindruck, sie würden sie zu stoppen, um schutzgelderpressung in Marokko", "denn die französische polizei tat nichts".

Für Mich Dosiert, wenn das "projekt der bildung einer kriminellen vereinigung hat offensichtlich nicht ausgeführt wurde", es ist, weil"zwischen-zeit, Fatah Wow war das opfer einer versuchten mord".

Die beschwerde betrifft auch die bestechung eines ausländischen amtsträgers, nicht straflose verbrechen und illegale sammlung von persönlichen daten.

durch spam-mails, AFP, die anwälte von Serge Dassault, Jean-Pierre Bechter und der diplomat marokkanischen werden konnte dichtungen in der mitte des tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.