Castelnaudary. Aut’Leidenschaft, das opfer seines erfolges, zog

Jean Mene./ Foto DDM
Johannes Führt./ Foto DDM

Denn sie hatten sich einen treuen kundenstamm und mehr und mehr menschen, «Aut Leidenschaft» zog in eine garage größeren Bereich Industrie in Tourre II 104, rue Paul Langevin. «Wenn wir in diesem hotel, wir haben alles neu und wir haben auch angepasst an unserer tätigkeit zu uns. Demnächst wartung von wohnmobilen und nutzfahrzeugen. Selbst mit einem «mehr» große garage will ich bleiben heimischen garage. Wir arbeiten auch an fahrzeugen mit neuen technologien.», erinnert sich Jean Führt.

Schreibe einen Kommentar